Tecklenburg
„Don Camillo und Peppone“ feiert Premiere

Ein Pfarrer und ein kommunistischer Bürgermeister mischen ein italienisches Dorf auf: Das Musical „Don Camillo und Peppone“ feiert am Freitag Premiere.

Mittwoch, 19.06.2019, 23:00 Uhr aktualisiert: 24.06.2019, 17:26 Uhr
Foto: Detlef Dowidat

Ein Pfarrer und ein kommunistischer Bürgermeister mischen ein italienisches Dorf auf: Wenn Don Camillo und Peppone aufeinander treffen, fliegen nicht nur verbal die Fetzen. Das Musical haben Michael Kunze (Text) und Dario Farina (Musik) nach den berühmten Filmen „Don Camillo und Peppone“ kreiert. Regisseur Andreas Gergen bringt es in deutscher Erstaufführung auf die Freilichtbühne. Premiere ist am Freitag, 21. Juni, ab 20 Uhr. Thomas Borchert (links) und Patrick Stanke kosten in den Hauptrollen die Machtspielchen aus und erklären sich mit einem Augenzwinkern den Dorfkrieg. Die Produktion wurde durch die gute Zusammenarbeit mit den Vereinigten Bühnen Wien möglich. Karten gibt es an der Theaterkasse, Schlosstraße, ✆ 0 54 52/220.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6706629?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Neue Initiative gegen Ausbau der B 51
Die Warendorfer Straße (B 51) soll zwischen Münster und Telgte vierspurig ausgebaut werden. Straßen-NRW stellte die Planung in Handorf und Telgte öffentlich vor.
Nachrichten-Ticker