Bürgerpreis zum Thema Gesundheit
Ermunterung zum Engagement

Münster -

Mit ihrem Bürgerpreis will die Bürgerstiftung zu mehr ehrenamtlichen Engagement ermuntern. In diesem Jahr sind Initiativen, die sich im weitesten Sinne um das Thema Gesundheit kümmern, aufgerufen, sich zu bewerben.

Dienstag, 18.06.2019, 21:00 Uhr
Der Bürgerpreis 2019 wird für Engagement für Gesundheit ausgelobt: Die Vertreter der Bürgerstiftung stellten das Projekt im Haus der Firma Dermasence, dem neuen Hauptsponsor, vor (v. l.): Gudrun Hams-Wei­necke (Marketingleiterin Dermasence), Julia Ensel (Projektteam Bürgerpreis), Dieter Kemmerling (Projektleiter Bürgerpreis), Hans-Peter Kosmider (Vorstandsvorsitzender Bürgerstiftung), Lena Henning (Projektteam), Joachim Sommer (Geschäftsführer Bürgerstiftung) und Lina Hellwig (Bürgerstiftung) Foto: kv

Es ist in diesem Jahr schon das 15. Mal, dass die Bürgerstiftung Münster mit dem Bürgerpreis „gesellschaftliches Engagement in der Stadt nicht nur belohnen, sondern ermuntern möchte, noch mehr zu leisten“, wie deren Vorstandsvorsitzender Hans-Peter Kosmider sagt. Bei 15 Ausschreibungen fällt es der Bürgerstiftung allmählich schwer, immer ein ganz neues Thema für den Wettbewerb zu finden.

Darum lautet das Oberthema jetzt zum zweiten Mal Gesundheit. Ehrenamtliches Engagement für Gesundheitsförderung, Prävention, aber auch bei der Betreuung kranker Menschen bis hin zur Hospizarbeit – das ist das Spektrum der Initiativen und Vereine, die diesmal aufgerufen sind, sich zu bewerben. 

Thema "Gesundheit" wird wiederholt

Vor elf Jahren, als die Bürgerstiftung zum ersten Mal den Preis unter dem Motto „Engagement für die Gesundheit“ auslobte, gewann der Verein „Herzenswünsche“. Hans-Peter Kosmider weiß: „Es gibt jetzt viele neue Initiativen und Aufgaben.“

Dieter Kemmerling ist aktueller Projektleiter des Bürgerpreises. Kemmerling, bekannt als Initiator der Aktion „No panic for organic“, die für die Organspende wirbt, könnte sich mit dieser Gruppe eigentlich selbst bewerben, wie er sagt. Als in Münster bekanntes Gesicht der Kampagne will er diesmal andere zum Mitmachen animieren. Bei der Preisverleihung am 28. November im Rathaus wird Kemmerling auf jeden Fall mit seiner Band „Die Dandys“ für die gute Sache Musik machen.

Neue Sponsoren aus dem Bereich Gesundheit

Neu beim Bürgerpreis 2019 ist die Firma Dermasence, die in Münster dermatologische Hauptpflegeprodukte entwickelt und vertreibt. Dermasence, das Unternehmen hat am Hafengrenzweg seinen Hauptsitz, wird neuer Hauptsponsor des Bürgerpreises. Neu als Sponsor hinzu kommt auch die münsterische Firma Jentschura, die ebenfalls Gesundheitsprodukte herstellt. Aber auch die bisherigen Sponsoren, GAD und Fiducia sowie die Stadtwerke, bleiben im Boot.

Bewerbung und Preise

Wer sich um den Bürgerpreis 2019 bewerben möchte, sollte seine Unterlagen bis zum 15. Oktober bei der Stiftung für Bürger (www.buergerpreis-muenster.de) einreichen.

Es werden drei Preise verliehen: in Gold (5000 Euro), Silber (2000 Euro) und Bronze (1000 Euro) sowie ein mit 1000 Euro dotierter Preis für eine Jugendorganisation.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6704312?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker