Windthorststraße
Stadt halbiert Betonbänke nach Unfall

Münster -

Kommando zurück: Nach einem schweren Unfall hat die Stadt die beiden Betonbänke auf der Windthorststraße halbiert. Damit hat sie innerhalb weniger Wochen zum zweiten Mal korrigierend in die Umgestaltung der Straße eingegriffen. Von Martin Kalitschke
Montag, 17.06.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 17.06.2019, 20:00 Uhr
Die beiden Betonbänke in der Windthorststraße sind seit Montag nur noch halb so lang. Foto: Matthias Ahlke
Die Stadt hat die Betonbänke in der Windthorststraße verkleinert. Sie ragen nun nicht mehr in die Windthorststraße hinein. Vorausgegangen war ein Unfall, bei dem sich eine ältere Frau schwere Verletzungen zugezogen hatte (wir berichteten). Die Betonbänke waren erst vor wenigen Wochen aufgestellt worden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6702024?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker