SPD-Kandidatin Sarah Weiser
„Die Menschen sind in Sorge um Europa“

Münster -

Die SPD-Europakandidatin für das Münsterland hat eine positive Bilanz des Wahlkampfes gezogen. Das Interesse der Menschen an Europa und an der Europawahl sei groß, betont Sarah Weiser.

Samstag, 25.05.2019, 20:00 Uhr
Sarah Weiser, Europa-Kandidatin der SPD im Münsterland Foto: SPD

Der Europa-Wahlkampf ist zu Ende, nun sind die Wähler gefragt. „Ich hoffe, dass sie ein proeuropäisches Zeichen setzen werden“, sagt Sarah Weiser. Die SPD-Europakandidatin für das Münsterland zog am Freitag ein positives Fazit der zurückliegenden Wochen. „Das Interesse an dieser Europawahl ist groß. Es ist offenbar bei vielen Menschen angekommen, dass das eine entscheidende Wahl ist“, sagt Weiser.

Die 27-Jährige befindet sich auf Listenplatz 53 – die SPD müsste am Sonntag die absolute Mehrheit erreichen, damit Weiser den Sprung nach Brüssel schafft. Das ist nicht zu erwarten, Umfragen sagen weniger als 20 Prozent voraus. Weiser sieht sich dennoch nicht als reine Zählkandidaten: „Mein Ziel war es, für Europa zu werben und vor allem junge Leute zu erreichen. Meine Kandidatur war eine Überzeugungstat.“

Besuch vom Kanzler-Kandidaten

Als „sehr inspirierend“ empfand sie den Besuch des früheren Kanzler-Kandidaten Martin Schulz am Donnerstagabend in Münster. Beide hatten zuvor einen Termin in Bocholt, Schulz nahm Weiser in seinem Wagen mit nach Münster.

„Wir müssen verhindern, dass die Rechten am Sonntag eine starke Kraft in Europa werden“, sagt die 27-Jährige. Im Wahlkampf habe sie gespürt, dass neben sozialen und solidarischen Ideen auch die europäische Identität eine große Rolle gespielt habe. Viele Menschen seien in Sorge um Europas Zukunft.

Zum Thema

Am heutigen Samstagabend bietet die SPD Münster von 18 bis 24 Uhr auf dem Hafenplatz bei Musik und Cocktails Gelegenheit zum politischen Gespräch. Sarah Weiser wird ebenfalls vor Ort sein.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6637595?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker