40 Jahre Verein Grafschaft
Kleingärtner feiern ihre Gemeinschaft

Münster -

Seit 40 Jahren gibt es den Kleingärtnerverein Grafschaft. Das wurde am Wochenende gebührend gefeiert.

Sonntag, 19.05.2019, 17:45 Uhr
Seit 40 Jahren gibt es den Kleingärtnerverein Grafschaft. Grund genug für eine Menge Ehrungen und ein Fest in der Anlage. Foto: Claus Röttig

Alles begann damit, dass die Kleingartenanlage Vennheide aufgelöst werden sollte, doch dann kam alles ganz anders. Denn die Stadt stellte fest, dass durch die Ausweitung des Viertels Berg Fidel eigentlich wesentlich mehr Kleingärten gebraucht werden. Die Geburtsstunde der Anlage Grafschaft hatte geschlagen. Das ist nun 40 Jahre her. Grund für die Kleingärtner, den runden Geburtstag im ehrenamtlich betriebenen Vereinsheim zu feiern.

Dort hat Gründungsmitglied Rolf Schäper das Zepter seit 35 Jahren ehrenamtlich in der Hand. Der Wirt wurde jetzt mit einer Sonderehrung anlässlich des runden Gartengeburtstages ausgezeichnet. Doch das war nicht die einzige Ehrung, die in der Traditionsanlage stattfand. So wurden auch Schriftführer Martin Bruhn, der seit 25 Jahren im Amt ist, Kassierer Wolfgang Hilkmann und Gartenwart Johann Oser mit der silbernen Ehrennadel des Stadtverbandes der Kleingärtner ausgezeichnet.

Der Vorsitzende Klaus Große Gehling erinnerte sich an die Gründungstage: „Am 17. Oktober 1978 war es soweit, bei der Gründung in der Gaststätte Kiek-in wurde Ewald Seewald zum Vorsitzenden gewählt.“

Der erste Spatenstich in der Anlage, die früher zum Teil Hausmüllkippe war, fand am 13. Dezember 1978 mit 13 Mitgliedern statt. Am 14. Mai 1980 folgten die Gründung des Fördervereins und der Aufbau einer Baubude als provisorisches Vereinshaus. „Wir sind eine tolle Gemeinschaft, auch das wollen wir feiern“, so Große Gehling. Das ließen sich die Mitglieder nicht zwei Mal sagen: Während die einen das Spanferkel am Spieß drehten, betreuen andere den Schießstand oder den Wettbewerb um den Kinderkönig. Dieser wurde dieses Jahr eine Königin: Bente Vortkamp. Königin wurde am Ende Annemarie Wewel.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6624480?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Freundschaft, Religion und Vaterland
Justus Beisenkötter (l.) und Tobias Milzarek in der Hausbar ihrer Verbindung.
Nachrichten-Ticker