Show-Event am Freitag
Rock im Planetarium

Münster -

Im Planetarium im Naturkundemuseum werden am Freitag (26. April) die größten symphonischen Rockballaden in einer 50-minütigen Show vereint sein.

Montag, 22.04.2019, 21:00 Uhr
Am Freitag wird im Planetarium die „Space Rock Symphony“ präsentiert. Foto: Sternevent GmbH

Das Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zeigt am Freitag (26. April) um 19.30 Uhr seine Musikshow „Space Rock Symphony“. Die größten symphonischen Rockballaden werden in der 50-minütigen Show vereint sein, heißt es in der Ankündigung des LWL.

So erklingt die Musik von Metallica, Aerosmith oder den Stones. Ein modernes Rockmärchen, bei dem sich E-Gitarren, Symphonieorchester und kosmische Bilder zu einer rasanten Show vereinen, erwarte die Zuschauer. „Wenn man in einer klaren Nacht in den Himmel sieht, bekommt man ein Gefühl für die Unendlichkeit des Alls. Der Betrachter verliert sich im funkelnden Sternhimmel und fühlt die unsichtbare Anziehungskraft der Ferne. Eine ähnliche Wirkung hat auf die Menschen sonst nur die Musik“, heißt es weiter.

„Space Rock Symphony“ nehme die Zuschauer mit auf eine Reise, die genau an diesem Punkt beginnt und immer tiefer in fantastische Welten vordringe. Zu hören sind unter anderem Songs wie „November Rain“ von Guns n‘ Roses, „Nothing Else Matters“ von Metallica oder „Angie“ von den Rolling Stones. „Space Rock Symphony“ ist eine Produktion des Planetariums Jena.

Weitere Termine sind am 10. Mai und am 28. Juni, jeweils um 19.30 Uhr, und am 31. Mai um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro (ermäßigt acht Euro). Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse; Onlinetickets unter www.lwl-naturkundemuseummuenster.de/onlineticket.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6559773?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
E-Scooter-Verleih bald in Münster
Bald werden auch in Münster E-Scooter unterwegs sein. Sie dürfen die Radwege benutzen – jedoch nicht die Gehwege.
Nachrichten-Ticker