Schnellstraßen für Fahrräder
Anstoß für bessere Radwege am Kanal

Münster -

Noch sind es eher Schotterwege, die am Kanal entlangführen. Das soll sich nach dem Willen von CDU und Grünen ändern – und könnte Fahrradfahrer freuen. Von Dirk Anger
Dienstag, 02.04.2019, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 02.04.2019, 19:00 Uhr
Der Dortmund-Ems-Kanal durchquert das münsterische Stadtgebiet.  Foto: Oliver Werner
Wo durchquert man Münster von Norden nach Süden fast kreuzungsfrei und damit schnell? Entlang des Dortmund-Ems-Kanals. Und weil dem so ist, wird die Stadtverwaltung vom schwarz-grünen Ratsbündnis gebeten, zügig eine asphaltierte Fahrradschnellstraße auf beiden Seiten des Kanals im Stadtgebiet einzurichten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6514594?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker