Kurzfristiges Schlupfloch Ostseite des Bahnhofs offen

Münster -

Aus dem Schlupfloch wird für kurze Zeit eine Schneise: Am Samstag ist der verbliebene Bahnhofstunnel am Bremer Platz auf ganzer Breite geöffnet. Ein Fußballspiel ist der Grund.

Von Klaus Baumeister
 
  Foto: Pjer Biederstädt

Wegen des Fußballspiels Preußen Münster gegen München 1860 am Samstag ist der verbliebene Bahnhofstunnel am Bremer Platz auf ganzer Breite geöffnet. Ansonsten gab es an dieser Stelle in den vergangenen Tagen nur einen schmalen Notausgang. Per Zug reisen rund 2000 Fans aus München an. Um die Menschenmasse bewältigen zu können, wurden die provisorischen Wände samt der Stahltüren entfernt.

Diese Situation bleibt nach Auskunft des Ordnungsamtes aber kein Dauerzustand. Mit den demnächst beginnenden Bauarbeiten am Bremer Platz stellt sich für die Sicherheitsbehörden die Frage, ob es an der Bahnhofsostseite einen regulären Ein- und Ausgang oder nur einen Notausgang geben wird. Eine Entscheidung steht noch aus.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6162793?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F