Bücherei Hansa Eine erfolgreiche Initiative

Münster -

Vor über zehn Jahren sollte die Stadtteilbücherei Hansa aus Kostengründen geschlossen werden, dank der Initiative von Stadtteilbewohnern wurde das verhindert. Grund genug für eine kleine Party.

Von Maria Conlan
Das Team der Bücherei feierte mit Christiane Hagedorn (vorne, 2.v.r.) den runden Geburtstag in der Bücherei.
Das Team der Bücherei feierte mit Christiane Hagedorn (vorne, 2.v.r.) den runden Geburtstag in der Bücherei. Foto: Maria Conlan

„Wir haben es geschafft“: Stolz blicken Birgit Storp und Barbara Blüml, erste und zweite Vorsitzende des Fördervereins Bücherei Hansa, auf die Geschichte ihrer kleinen Stadtteilbücherei zurück. Vor über zehn Jahren sollte sie aus Kostengründen geschlossen werden, dank der Initiative von Stadtteilbewohnern wurde das verhindert. „Weil alle an einem Strang gezogen haben“, wurde Storp bewusst, als sie die Chronik für den Jubiläumsaushang zusammen stellte.

Für beide Frauen ist dieser Ort seit Jahrzehnten wichtig, weil sie schon damals oft mit ihren Kindern waren. „Ich möchte, dass das ganz viele Kinder erleben“, war die Motivation Storps, sich für den Fortbestand einzusetzen. Mit Erfolg: Von montags bis freitags hat die Bücherei mittlerweile jeweils von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Es sei Platz zum Zeitung lesen, Kaffeetrinken, in Büchern schmökern, aber auch, um sich bei der Literaturauswahl beraten zu lassen.

Maike Stammnitz, hauptamtliche Zweigstellenleiterin, stehen mit einem Team von 20 geschulten Freiwilligen 8000 Medien zur Verfügung, zudem können weitere Medien über andere Filialen oder die Hauptstelle geordert werden. „Ich kenne wirklich viele beim Namen, das hätte ich vorher nicht für möglich gehalten“, erzählt Stammnitz über die vielen Nutzer der Bibliothek. Zudem nutzen viele Pädagogen aus benachbarten Kitas und Schulen regelmäßig die Medienkoffer.

„Alle Freiwilligen arbeiten mit hoher Kontinuität“, freut sich Storp – und das seit zehn Jahren. Ein Grund zum Feiern mit Programm war das allemal. Am Montag kamen viele Aktive und Stadtteilbewohner zum Mitfeiern. Dabei war zudem Schauspielerin Christiane Hagedorn mit ihrem Leseprogramm „Schaurig schön!“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6156852?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F