Jugendkunstschule im Kreativ-Haus Von Textilatelier bis Theaterprojekt

Münster -

Das neue Programm der Jugendkunstschule im Kreativ-Haus ist da.

Die Jugendkunstschule hat ein neues Programm.
Die Jugendkunstschule hat ein neues Programm. Foto: Philip Berstermann

Das neue Programm der Jugendkunstschule im Kreativ-Haus ist da. Ob in den Kunstateliers, im Tanzsaal, auf der großen Theaterbühne oder im Ins­trumentalunterricht, die eigene Kreativität und das selbsttätige sinnliche Tun stehen in der Jugendkunstschule im Vordergrund. Im September startet das neue Jahresprogramm für Kinder und Jugendliche ab acht Monaten bis 20 Jahren in den Bereichen: Kunst, Musik, Tanz, Theater und Zirkus.

Die musikalischen Spielgruppen schaffen für die Allerkleinsten Raum für Lieder und Bewegung. In den Ateliers wird gedruckt, getont, gezeichnet oder das eigene Kleidungsstück zum individuellen Designerstück umgeschneidert. Im Atelier für Jugendliche kann sogar eine Bewerbungsmappe für künstlerische Studiengänge erarbeitet werden.

Der Instrumentalunterricht erstreckt sich über Klavier ab vier Jahre und weitere akustische wie elektronische Instrumente bis zum Bandcoaching. Im Tanzsaal darf all die Energie raus, die sonst in der Schulbank festsitzt und sich in Choreographien aus Hip-Hop, Modern-, Jazz-Dance und Ragga Dancehall entfalten.

Im November beginnt ein neuer Kursus, der klassisches Ballett und Tanztheater für Kinder von sechs bis acht Jahren verbindet. Bei den Theater-Minis kommen Kinder ab drei Jahren im Rahmen einer Eltern-Kind-Gruppe in fantastische und spielerische Prozesse. Das Jugendtheaterprojekt „Bühnenbilder“ ab zwölf Jahre springt wie bei Mary Poppins in Bilder und erweckt diese theatral zum Leben.

In den Herbst- und Osterferien gibt es Pop-Art-, Modedesign- und weitere Workshop-Wochen. Ebenso wird es im Rahmen des Kulturrucksack NRW in der zweiten Herbstferienwoche eine kostenfreie internationale Kreativwerkstatt mit Tanz und Kunstexperimenten für alle ab zehn Jahren geben.

Zum Thema

Das aktuelle Programmheft liegt in der Stadtbücherei und im Bürgerbüro sowie im Kreativ-Haus (Diepenbrockstraße 28) aus. Infos: ' 89 90 09 10. | www.kreativ-haus.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6045770?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F