Zigarettendieb am Schlosstheater festgenommen Räuber bietet gestohlene Ware an

Münster -

Die Polizei nahm am Dienstagabend einen 46-Jährigen am Schlosstheater fest. Der Mann hatte dort gestohlene Zigaretten verkaufen wollen.

 
  Foto: Colourbox.de

Zuvor war der Münsteraner laut Polizeiangaben in einem Lebensmittelgeschäft an der Catharina-Müller-Straße dabei beobachtet worden, wie er zehn Zigarettenschachteln und drei Dosen Tabak in seinen Rucksack steckte. An der Kasse zahlte der 46-Jährige lediglich eine Dose Bier.

Die Kassiererin informierte ihren Chef, der den Dieb stoppte und ihn festhielt. Der 46-Jährige schlug um sich, befreite sich aus dem Griff und flüchtete.

Kurze Zeit später sah ein Polizist den Räuber am Schlosstheater, wie er Besucher ansprach und ihnen die gestohlene Ware anbot. Der Beamte nahm den Verdächtigen fest. Neben dem kompletten Diebesgut fand der Polizist noch einen Schraubendreher und Nagelscheren bei dem Mann, den nun ein Strafverfahren erwartet.

Auch potenzielle Käufer der Hehlerware hätten sich mit einem Erwerb strafbar gemacht und müssten sich einem Strafverfahren stellen, heißt es der Pressemitteilung abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6028129?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F