Streit eskaliert Taxifahrer schlägt Kollegen mit Schlagstock

Münster -

Ein Streit zwischen zwei Taxifahrern eines Unternehmens eskalierte am späten Samstagabend vor den Augen der Fahrgäste. Dabei schlug der eine Fahrer auf den anderen Fahrer mit einem Schlagstock ein.

Von Ralf Repöhler
Streit eskaliert: Taxifahrer schlägt Kollegen mit Schlagstock
Foto: Oliver Werner

Da staunten die Fahrgäste nicht schlecht, als die beiden telefonisch bestellten Taxifahrer lautstark aneinandergerieten und der eine den anderen schließlich mit einem Schlagstock ­verletzte. Doch der Reihe nach: Ein junger Mann hatte bei der Taxi-Zentrale am späten Samstagabend gegen 23 Uhr zwei Taxen an den Vennheideweg bestellt. Insgesamt sollten neun Münsteraner transportiert werden. Doch bevor es dazu kam, gerieten sich die beiden Fahrer – laut Polizei ein 59-jähriger Serbe und ein 44-jähriger Türke – heftig in die Haare.

Die Polizei, die von Zeugen gerufen wurde, bestätigt einen lautstarken Streit. Offensichtlich drehte sich die Auseinandersetzung um die Fahrgäste. Zeugen sagen, dass es zu Handgreiflichkeiten kam. Nach Angaben der Polizei hat der eine Taxifahrer den anderen mit einem Schlagstock geschlagen. Gegen den Serben wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung erstattet. Die Taxi-Zentrale gab am Montag keine Stellungnahme dazu ab, warum der Streit zwischen zwei Fahrern eines Unternehmens eskalierte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6025822?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F