Wasserrohrbruch
Hiltruper Straße gesperrt

Nach einem Defekt einer der Hauptversorgungsleitungen zwischen dem Wasserwerk Hohe Ward und der Innenstadt ist die Hiltruper Straße gesperrt. Die Trinkwasserversorgung der Haushalte ist aber weiter gewährleistet, teilte die Münster-Netz GmbH am Freitag mit.

Freitag, 10.08.2018, 12:20 Uhr aktualisiert: 10.08.2018, 13:13 Uhr
Die Trinkwasserversorgung der Haushalte ist nicht beeinträchtigt durch den Wasserrohrbruch. Foto: dpa

Von der Sperrung betroffen ist die Hiltruper Straße zwischen dem Albersloher Weg und der Theodor-Heuss-Straße. Die Stadtwerke rechnen damit, dass die Reparatur bis Mitte kommender Woche (15. August) dauert. Nicht nur die Rohre, auch die Straßenoberfläche müsse erneuert werden.

"Es gibt eine kleine Vertiefung, Sand und Erdreich wurden ausgespült", sagte Unternehmenssprecherin Lisa Schmees. Sie bittet um Verständnis für die Verkehrseinschränkungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5966215?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Frau erstochen und in Teich versenkt: Prozessbeginn
Der Eingang des Landgerichts Münster.
Nachrichten-Ticker