Konzertvorschau und Spielersuche Mozart-Orchester wächst weiter

Münster -

Steigende Mitgliederzahlen, attraktive Konzerte und Solisten – in der Mitgliederversammlung des traditionsreichen Mozartorchesters blickten die beiden Vorsitzenden Sabine Theising und Eva Hanicke auf erfolgreiche Konzerte zurück und ein abwechslungsreiches Programm voraus.

Leitung und Jubilare (v.l.): Sabine Theising, Cornelia Prochott, Dr. Burkhardt Spannhorst, Angela Rußbild-Haetzold, Eva Hanicke und Norbert Fabritius
Leitung und Jubilare (v.l.): Sabine Theising, Cornelia Prochott, Dr. Burkhardt Spannhorst, Angela Rußbild-Haetzold, Eva Hanicke und Norbert Fabritius Foto: Theo Theising

Das Orchester ist aktuell in die Probensaison für die kommenden Herbstkonzerte gestartet. Am 30. September und 4. Oktober stehen die folgenden Werke auf dem Programm: Scènes poétiques für Orchester, op. 46 von Benjamin Godard, Konzert für Posaune und Orchester (1924) von Launy Grøndahl sowie Schubert Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485. Als Solist wurde Gerd Schnackenberg gewonnen (Soloposaunist der Neuen Philharmonie Westfalen in Recklinghausen).

Besonders positiv: Das Mozartorchester von 1882 verzeichnet weiterhin einen Mitgliederzuwachs, der insbesondere auf die professionelle Probenarbeit des musikalischen Leiters Norbert Fabritius und die gute Gesamtstimmung zurückzuführen sei, heißt es in einer Pressemitteilung. Neben Cornelia Prochotta, die bereits seit 25 Jahren als Cellistin im Mozart-Orchester mitwirkt, wurden die Geigerin Angela Rußbild-Haetzold sowie der Cellist und langjährige ehemalige erste Vorsitzende Dr. Burkhardt Spannhorst jeweils für 35-jährige Mitgliedschaft geehrt.

Jetzt zu Probenbeginn ist der ideale Zeitpunkt für „Neueinsteiger“, die gerne in dem Orchester mitspielen möchten, Spaß am gemeinsamen Musizieren haben und schon recht fortgeschritten auf ihren Instrument sind (besonders alle Streichergruppen suchen Verstärkung).

Zum Thema

Wer mitspielen möchte, kann sich an die Vorsitzenden Sabine Theising (' 025 09 / 84 57 oder s.theising@mozart-orchester.de) sowie Eva Hanicke (e.hanicke@mozart-orchester.de) wenden. Karten für die Konzerte gibt es im WN-Ticket-Shop am Prinzipalmarkt oder online: | www.localticketing.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744996?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F