Fusionsgespräche
LBS West ist auf Fusionskurs

Münster -

Die Bausparkassen LBS West (Münster) und die deutlich kleinere LBS Schleswig-Holstein-Hamburg hegen Hochzeitspläne. Zwar stehen die Fusionsgespräche noch am Anfang, doch erste Weichen werden bereits gestellt.

Dienstag, 30.01.2018, 15:18 Uhr aktualisiert: 30.01.2018, 20:20 Uhr
Foto: Matthias Ahlke

So will die NRW-Landesregierung in Kürze eine für die Verschmelzung erforderliche Änderung des nordrhein-westfälischen LBS-Gesetzes auf den Weg bringen.

Im konkreten Fall ist die Fusion zwischen den Landesbausparkassen nicht ohne weiteres möglich, da im Norden die LBS wegen des Miteigentümers HASPA Finanzholding eine andere Rechtsform hat. Die Bausparkasse ist dort eine AG.

Die LBS West würde mit Kiel-Hamburg zur zweitgrößten Landesbausparkasse in Deutschland wachsen. 

Zum Hintergrund

Fusionsgespräche: Bewegung in der LBS-Landschaft

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5470381?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker