TV-Krimi Dreharbeiten für neuen Münster-Tatort haben begonnen

Münster/Köln -

Wie der Arbeitstitel Affentheater schon verrät, geht es im neuen Münster-Tatort tierisch zur Sache. In dieser Woche haben die Dreharbeiten begonnen - im Kölner Zoo.

Von Corinna Wehr
TV-Krimi: Dreharbeiten für neuen Münster-Tatort haben begonnen
Foto: Matthias Ahlke

Nach dem Tatort ist bekanntlich vor dem Tatort. Da am Donnerstag (16.11.17) die Premiere des frischgebackenen Münster Tatorts „ Gott ist auch nur ein Mensch“ im Cineplex ist, ist es jetzt schon mal Zeit, sich mit dem kommenden neuen Film auseinander zu setzen.

Der neue Tatort trägt den Arbeitstitel „Affentheater“.  Die Dreharbeiten dazu sind in dieser Woche gestartet. Axel Prahl hat schon mal einen ersten Einblick hinter die Kulissen auf seiner Facebookseite gewährt.   

Der Facebook-Post wird geladen

Staatsanwältin unter Verdacht

Im Film geht es um einen Todesfall in der unmittelbaren Nachbarbarschaft von Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann). Mit der Toten, der schwer kranken Patrizia Merkens, war die Staatsanwältin im Dauerstreit. Hat sie etwas mit dem Tod zu tun? Die Spuren führen Kommissar Thiel (Axel Prahl) und seine Kollegin Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) auch in den Allwetterzoo.

Boerne im Kochfieber

Gedreht werden die Szenen sowohl im Allwetterzoo Münster als auch im Kölner Zoo. Prof. Boerne  (Jan Josef Liefers) hat bei den Ermittlungen das Kochfieber gepackt und versucht sich einen Namen als Fernsehkoch zu machen. Doch Konzentration auf den Fall ist gefragt, denn noch wissen Thiel und Boerne nicht, woran Patrizia Merkens letztendlich starb.

Drehbuch und Regie

Das Drehbuch der neuen Folge stammt aus der Feder von Stefan Cantz und Jan Hinter, die damit schon ihren 13. Münster Tatort vorgelegt haben. Die Regie bei „Affentheater“ führt Samira Radsi. Gedreht wird noch bis zum 14. Dezember in Münster, Köln und der Umgebung. Der Sendetermin ist dann 2018.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5292418?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F