Platz für Neubau
Weiterer Abriss an der kleinen Bahnhofstraße

Münster -

Von der kleinen Bahnhofstraße hat man jetzt einen direkten Blick bis zu den Bahngleisen des Hauptbahnhofs. Das Nebengebäude der Post, Bahnhofstraße 47-51, wurde in den vergangenen Tagen abgerissen.

Donnerstag, 22.06.2017, 12:00 Uhr

Es macht Platz für einen bis zu sieben-geschossigen Neubau mit Wohnungen. Das benachbarte Areal der ehemaligen Westfalen-Tankstelle ist derzeit ebenfalls freigeräumt, um Platz zu machen für einen Neubau.

Für Interessierte ergibt sich dadurch eine neue Blickachse, die aber nicht so bleibt: Man kann von der Von-Steuben-Straße bis zum Bahnhof schauen.

Mehr zum Thema

Neubau in der kleinen Bahnhofstraße: Am Bahnhof entstehen 93 neue Wohnungen [09.06.2017]

Brandbrief der Anlieger: Im Bahnhofsviertel geht die Angst um [08.06.2017]

Kleine Bahnhofstraße: CDU: „Angsträume darf es nicht geben“ [08.06.2017]

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4946569?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Auf den Hund kommen
Die App aus Münster, die Hunderassen erkennt, ist nicht nur in Deutschland erfolgreich. Die Start-up-Gründer haben die Anwendung deshalb schon in zahlreiche Sprachen übersetzen lassen – mal professionell, mal von begeisterten App-Nutzern.
Nachrichten-Ticker