Suche nach unbekanntem Autofahrer Kind an- und dann weggefahren

Münster -

Am Donnerstag missachtete ein bisher unbekannter Autofahrer an der Einmündung Davertstraße Ecke Stakenkamp die Vorfahrt eines 9-Jährigen Radfahrers. Es kam zum Zusammenstoß.

Das Foto zeigt den Unfallort aus Richtung Stakenkamp mit Blick in Richtung Davertstraße/Breitenkamp.
Das Foto zeigt den Unfallort aus Richtung Stakenkamp mit Blick in Richtung Davertstraße/Breitenkamp. Foto: Polizeipräsidium Münster

Der Junge war nach Schulschluss mit seiner Leeze auf dem linken Radweg der Davertstraße in südlicher Richtung unterwegs. Der Autofahrer befuhr den Stakenkamp in Richtung Davertstraße. An der Einmündung fuhr er dem von rechts kommenden Jungen gegen dessen linke Fahrradpedale.

Anschließend machte er eine entschuldigende Geste mit den Armen und bog nach links in Richtung stadtauswärts ab. Durch den Zusammenstoß wurde das Kind leicht am linken Fuß verletzt.

Der Autofahrer soll ein circa 50 Jahre alter Mitteleuropäer mit weißen Flecken auf der rechten Wange sein. Während der Fahrt habe der Mann eine dunkle Mütze getragen. Bei dem Pkw handelt es sich vermutlich um einen hellbraunen Kombi.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4795587?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F