Anschlag auf Sikh-Tempel in Essen Islamist aus Münster muss nun doch in Haft

Münster -

Ein 21-jähriger Islamist aus Münster, der an den Planungen für den Anschlag auf einen indischen Sikh-Tempel in Essen beteiligt war, sitzt jetzt im Gefängnis.

Von Helmut Etzkorn
Juli 2016: Vermummt betrat der Angeklagte den Saal im Amtsgericht Münster, in dem er sich wegen einer etwaigen Beteiligung am Sprengstoff-Anschlag in Essen verantworten sollte. Foto: Oliver Werner
Juli 2016: Vermummt betrat der Angeklagte den Saal im Amtsgericht Münster, in dem er sich wegen einer etwaigen Beteiligung am Sprengstoff-Anschlag in Essen verantworten sollte. Foto: Oliver Werner

Das Amtsgericht Münster hatte den Mann Ende Juli 2016 zu einer Haftstrafe von einem Jahr und acht Monaten auf Bewährung verurteilt. Mit der Auflage, 100 Sozialstunden zu leisten und an einem Aussteigerprogramm für radikale Islamisten teilzunehmen.

Weil er allerdings die Bewährungsauflagen nicht erfüllte, muss er jetzt die Strafe absitzen. „Der junge Mann will nicht an einem De-Radikalisierungsprogramm teilnehmen“, so der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft Münster, Martin Botzenhardt.

Mehr zum Thema

Terrorplanung per WhatsApp: Fahnder stießen auf Salafisten-Chat-Gruppe

Hass auf andere Religionen: Lange Jugendstrafen nach Anschlag auf Essener Sikh-Tempel

Anschlag auf Sikh-Tempel in Essen: Prozess gegen Münsteraner startet hinter verschlossenen Türen

Verdächtige waren im Vorfeld der Tat bekannt: Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wurde auch  ein unter Terrorverdacht stehender 20-jähriger Münsteraner verhaftet,  der Verbindungen zu den Tatverdächtigen haben soll.

Münsteraner gibt Anschlags-Pläne zu: Das Gericht verurteilte ihn zu einer Einheits-Jugendstrafe von 20 Monaten, die aber unter Auflagen ausgesetzt wurde. So muss der 20-Jährige unter anderem an einem Aussteigerprogramm für Islamisten teilnehmen und 100 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. In drei Monaten wollte das Gericht prüfen, ob er sich an alle Auflagen hält. Falls nicht, müsste er die Strafe verbüßen.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793588?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F