Vorfahrt für Radler? Geänderte Regelung an der Promenade

Münster -

In der Stadtverwaltung gibt es Überlegungen, die Vorfahrtsregelung auf der Promenade zugunsten der Radfahrer zu verändern. Danach könnten an vielen Straßenübergängen die Radler auf dem Grüngürtel künftig Vorfahrt bekommen.

Von Dirk Anger
Vorfahrt für Radler? : Geänderte Regelung an der Promenade
Radler haben künftig hier auf der Promenade am Schlossplatz Vorfahrt. Foto: -hpe-

Die Kreuzungen mit Bundesstraßen wären davon aber ausgenommen, stellte Oberbürgermeister Markus Lewe am Rande eines Pressgespräch klar. Zuvor hatte Grünen-Ratsfraktionschef Otto Reiners von dem Gedankenspiel berichtet.

Die Fraktionen des Mehrheitsbündnisses von CDU und Grünen haben aber noch nicht über die Idee beraten. In der Stadtverwaltung herrscht Sorge, dass Münster als Fahrradstadt ins Hintertreffen geraten könnte, weil das Thema Radverkehr andernorts inzwischen einen hohen Stellenwert genießt.

Mehr zum Thema

Neuregelung: Vorfahrt für Radler an der Promenade  [27.1.2017]

Umstrittene Verkehrsregelung an der Promenade: Dürfen 50 Autos Vorfahrt vor 15.000 Radfahrern haben?  [17.1.2017]

Pro & Contra: Kleine Änderung große Symbolwirkung  [28.1.2017]

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4792019?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F