Altstadt live Zwölf Bands in zwölf Kneipen

Münster -

Altstadt live - zum 32. Mal. Am kommenden Feitag geht es in zwölf Kneipen wieder rund. Pünktlich zu Semesterbeginn laden Münsters Gastronomen zu einem besonderen Event ein.

Die Gastronomen der Altstadt – hier Reiner Schlag und Bernd Redeker – laden zum 32. Mal zu „Altstadt live“ ein.
Die Gastronomen der Altstadt – hier Reiner Schlag und Bernd Redeker – laden zum 32. Mal zu „Altstadt live“ ein. Foto: PR

Es ist so weit. Am Freitag (21. April) findet wieder „Altstadt live“ statt – und zwar zum mittlerweile 32. Mal. Erneut werden zwölf Bands in zwölf Kneipen auftreten, und das wie immer bei freiem Eintritt, betonen die Veranstalter in einer Pressemitteilung. Die Gastronomen organisieren das Event selbst, sie wollen sich zu Beginn des neuen Semesters in der Studierendenschaft positionieren, heißt es weiter. Vor 16 Jahren fand Altstadt live zum ersten Mal statt. Seitdem steigt die Sause zwei Mal im Jahr mit großem Erfolg.

Mehr zum Thema

Letztes Altstadt live im Oktober: Gute Stimmung trotz schlechtem Wetter

Am Freitagabend werden folgende Bands ihr Bestes geben:

„The Dead Motherfroggers“ bieten im Buddenturm Metal-Cover vom Feinsten. „Fret Crawler“ spielen Coverversionen von bekannten Rocksongs im Alter Ego. „Sonic Orange“ im Peacock spielen Alternative Rock und Punk. „Undercover“ sind live in der Cavete. Rock-Pop-Cover auf höchstem Niveau, heißt es weiter. „Mc Carthy & Koch“ präsentieren im Blauen Haus Coversongs mit einem bemerkenswerten Gitarristen.

Freier Eintritt

„Die bekloppten Hunde“ in der Gorilla Bar rocken Songs von Robbie bis zu den Ärzten. „Längst Kult und früh kommen, es wird voll“, so die Veranstalter. In der Kreuzstrasse 14 spielen die „Retocs“ AC-DC-Cover. „What`s up“ im Barzillus präsentieren Musik von Melissa Etheridge bis Brian Adams. In der Davidswache spielen „God hates Green“ modernen, puren, melodischen Indie-Rock. „Phil Seebot & Felipe Espinoza“ präsentieren lässigen Americana-Sound und akustischen Blues im Rainger Hof. Im „Himmel & Hölle“ spielt Ray Pasnen auf seiner Akustikgitarre Coversongs, im "Piano" tritt die Irish Folk-Band "Drunken Owls" auf.

Zum Thema

Alle teilnehmenden Läden öffnen spätestens um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4772997?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F