Fahrräder getreten und Auto beschädigt Randalierer zieht durch die Schillerstraße

Münster -

Ein Randalierer trat am Montagabend in der Schillerstraße gegen Fahrräder. Damit nicht genug, warf er schließlich sogar ein Fahrrad-Pedal gegen einen geparkten Wagen.

 
  Foto: dpa

Der Randalierer war gegen 19.20 Uhr zu Fuß auf der Schillerstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Bei seinem Treiben wurde er von Zeugen beobachtet, berichtet die Polizei.

Alarmierte Polizisten erwischten den Tatverdächtigen kurze Zeit später am Bremer Platz. Der 39-jährige Münsteraner bestritt die Vorwürfe.

Am Auto und an zwei Fahrrädern entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4702564?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F