Zwei Schwerverletzte
Schwerer Unfall am Mauritztor

Münster -

(Aktualisiert) Am Mauritztor hat sich am Montagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Personen wurden verletzt.

Montag, 13.03.2017, 21:29 Uhr aktualisiert: 14.03.2017, 06:42 Uhr
Schwerer Unfall am Montagabend am Mauritztor. Foto: Etzkorn

Wie die Polizei berichtet, kam es am Montag gegen 20:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall am Mauritztor. Nach den bisherigen Ermittlungen bog ein PKW Honda von der Eisenbahnstraße nach links in die Straße Mauritztor ab.

Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem VW Polo, der dort vor der roten Ampel stand. Durch den Aufprall kippte der Honda auf die Seite. Zwei eingeklemmte Personen mussten erstversorgt und von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.

Nach der Befreiung wurden beide Patienten notärztlich versorgt und anschließend mit Rettungswagen in geeignete Krankenhäuser gebracht.

Der andere Fahrer blieb unverletzt. Die Kreuzung Mauritztor war rund eine halbe Stunde lang gesperrt. Buslinien mussten umgeleitet werden. Seit 21:30 Uhr läuft der Verkehr wieder.

Im Einsatz waren der Rettungsdienst der Stadt Münster mit drei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug, sowie der Rüstzug 2 der Berufsfeuerwehr mit fünf Fahrzeugen und insgesamt 20 Einsatzkräften. Die Einsatzleitung hatte Brandrat Bernd Voges von der Berufsfeuerwehr.

Die Ermittlungen zur Unfallursache führt die Polizei. Der Sachschaden beträgt nach Schätzung der Feuerwehr etwa 15.000 Euro. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4701266?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Wie Münsters Kinogänger ticken
Klaus-Dieter Klepsch kümmert sich Woche für Woche darum, dass attraktive Filme über die Kinoleinwand flimmern.
Nachrichten-Ticker