Live-Übertragungen und Busumleitungen Hier sind König Abdullah II. und Joachim Gauck am Samstag live zu sehen

Münster -

In diesen Minuten vergibt die Wirtschaftliche Gesellschaft für Westfalen und Lippe im Rathaus den zehnten Preis des Westfälischen Friedens an Jordaniens König Abdullah II. Alle Interessierten können das Geschehen vor dem Rathaus sowie bei einer Live-Übertragung auf der Stubengasse mitverfolgen.

Eintreffen des Königs Abdullah II und Bundespräsident Gauck.
Eintreffen des Königs Abdullah II und Bundespräsident Gauck. Foto: Jürgen Peperhowe

Hier überträgt das Münster-Marketing auf einer LED-Wand die Preisverleihung an Jordaniens König Abdullah II. und die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste . Laudatoren sind Bundespräsident Joachim Gauck und der Vorsitzende der SPD-Fraktion des Deutschen Bundestages, Thomas Oppermann. Joachim Gauck fährt gegen 10 Uhr vor dem Rathaus vor und soll gemeinsam mit Oberbürgermeister Markus Lewe den jordanischen König willkommen heißen.

Live-Übertragungen

Die Stadt Münster überträgt die feierliche Verleihung live ab 11 Uhr auf der Stubengasse . Sie dauert rund eineinhalb Stunden. 100 Sitzplätze stehen bereit. Wer die Live-Übertragung verpasst, kann laut Stadt auch noch später zuschauen. In einer Endlosschleife wird die Preisverleihung bis 18 Uhr auf der Stubengasse zu sehen sein. Auch der Eintrag von König Abdullah II. und seiner Frau Rania ins Goldene Buch der Stadt gegen 13 Uhr können Interessierte live auf dem Stadtportal im Netz verfolgen. Ab dem späten Samstagnachmittag wird dort außerdem ein Video von der Eintragung zu sehen sein.

Königspaar auf dem Sentenzbogen

Nach der Preisverleihung am Mittag sollen sich die hohen Gäste, wie bei den früheren Verleihungen des Preises, gegen 12.45 Uhr auf dem Sentenzbogen des Rathauses zeigen. Der Prinzipalmarkt wird am Samstag für den Busverkehr gesperrt, Fußgänger können passieren.

Mehr zum Thema

Am Freitag ist das Königspaar am FMO gelandet, um abends ab einem festlichen Abendessen teilzunehmen. Bericht: hier .

Der König von Jordanien, Abdullah II. bin al-Hussein, und die „Aktion Sühnezeichen Friedensdienste“ erhalten den zehnten Westfälischen Friedenspreis. Das hat die Wirtschaftliche Gesellschaft für West­falen und Lippe im März bekannt gegeben - und die Begründung gleich mitgeliefert

Busse umfahren Prinzipalmarkt

Betroffen von der Sperrung des Prinzipalmarktes sind die Buslinien 1, 2, 10, 11, 14, 22 und N80 in der Zeit zwischen 7 und 15 Uhr. Innerhalb der Umleitungen bedienen die Busse laut Stadtwerken alle regulären Haltestellen. Die Busse fahren wie folgt:

  • Linie 1 fährt zwischen den Haltestellen Bült und Wilhelmstraße in beiden Richtungen über die Münzstraße
  • Linien 2 und 10 fahren in Richtung Clemenshospital bzw. Mecklenbeck zwischen den Haltestellen Ludgeriplatz und Geiststraße/Bismarckallee über Moltkestraße und Weseler Straße
  • Linien N80, 11 und 22 fahren in Richtung Gievenbeck zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Aegidiimarkt über Ludgeriplatz, Weseler Straße und Aegidiistraße
  • Linie 14 fährt zwischen den Haltestellen Bült und Aegidiimarkt in beiden Richtungen über Münzstraße und Schlossplatz
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4356926?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F