74-jähriges Opfer
Kriminelle Spenden-Sammlerinnen

Münster -

Zwei unbekannte Diebinnen überrumpelten am Mittwoch gegen 11 Uhr am Syndikatplatz eine 74-jährige Frau und entwendeten einen dreistelligen Bargeldbetrag.

Donnerstag, 14.01.2016, 19:23 Uhr aktualisiert: 14.01.2016, 21:09 Uhr

Die etwa 18 bis 20 Jahre alten, dunkelhaarigen Frauen gaben laut Polizei vor, eine Spende für ein behindertes Kind zu sammeln. Die Frau zückte ihre Börse und gab fünf Euro. Erst später merkte die Frau, dass ihr komplettes Papiergeld fehlte. Hinweise an die Polizei unter ✆ 27 50.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3738053?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Frau erstochen und in Teich versenkt: Prozessbeginn
Der Eingang des Landgerichts Münster.
Nachrichten-Ticker