Jugendprinzenpaar hat diesmal keine Gummistiefel dabei Überraschte Ehrenbierkutscher

Münster -

Die Fidelen Bierkutscher haben nicht nur zwei neue Peitschenträger, sondern auch drei neue Ehrenbierkutscher. Präsident Heinz Kenter, Axel Lorenz und Bernd Altmann wurden geehrt. Und das Jugendprinzenpaar beruhigte: „Wir haben heute keine Gummistiefel dabei.“

Von Ralf Repöhler
Die drei Ehrenbierkutscher heißen (v.l.) Heinz Kenter, Axel Lorenz und Bernd Altmann.
Die drei Ehrenbierkutscher heißen (v.l.) Heinz Kenter, Axel Lorenz und Bernd Altmann. Foto: hpe

Die Überraschung stand den drei neuen Ehrenbierkutschern ins Gesicht geschrieben, vor allem dem Präsidenten Heinz Kenter. Seit mehr als einem Jahrzehnt lenkt er die Geschicke der Sangesbrüder. „Mit großem Verhandlungsgeschick hast Du es verstanden, Ungemach von den Fidelen Bierkutschern fernzuhalten“, bescheinigte ihm Amtsvorgänger Horst Hunsemann, der vor mehr als 50 Jahren gemeinsam mit Kenter Fassbier in Münster ausgefahren hatte.

Dazu wurden der langjährige „Finanzminister“ Axel Lorenz und Notenwart Bernd Altmann zu Ehrenbierkutschern ernannt.

Höhepunkt des geselligen Abends im Mühlenhof war die Verleihung der Goldenen Peitsche an Michael Brinkmann, dem Cheforganisator des „Volksbank Münster Marathons“, und Dr. Uwe Koch, dem Moderator der Fernsehkarnevalsgala „Westfalen haut auf die Pauke“ (wir berichteten). Dazu gratulierte neben Prinz Bernard (Homann) auch das Stadtjugendprinzenpaar Jule (Schmitz) und Leon (Leifken). „Eine Angst können wir euch nehmen“, sagte Jule gleich zu Beginn. „Wir werden heute Abend keine roten, grünen oder schwarzen Gummistiefel verschenken.“

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte am Sonntag die roten Gummistiefel, die ihr das Jugendprinzenpaar bei ihrer Ernennung zur Dr. humoris causa durch die KG Unwiesität als Gag überreichen wollte, nicht entgegengenommen. Kraft war während des Jahrhundertregens nicht nach Münster gekommen, was ihr damals Kritik einbrachte.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3733687?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F