Kultur
28. bis 31. Januar im Theater Münster

Das Programm:

Freitag, 27.11.2015, 17:03 Uhr

28. Januar: Cologne Contemporary Jazz Orchestra (CCJO) und Gabriel Perez (19 Uhr); Martial Solal Trio (20.15 Uhr); Zürich Jazz Orchester und Steffen Schorn (22 Uhr); Jan-Klare-Quartett „1000“ (23.30 Uhr).

29. Januar: Julia Hülsmann und Torun Eriksen (19 Uhr); WDR Jazzpreisträger 2016 mit Stefan Pfeifer-Galilea (Komposition), Tobias Hoffmann (Improvisation), Uni-Jazzity (Nachwuchs) sowie Julia Hülsmann, Felix Falk, Jonas Pirzer stellvertretend für die UDJ (Ehrenpreis); ferner Künstlerinnenpreisträger NRW: Annette Maye (Förderpreis) und Sidsel Endresen als europäische Künstlerin (20.30 Uhr); Robert-Landfermann-Quartett (23.30 Uhr)

30. Januar: Jazzmeia Horn Quintet (19 Uhr); Nils Landgren und die Bochumer Sinfoniker (20.30 Uhr): NDR Big-Band und Michael Gibbs (22 Uhr); Dieter Manderscheid und Sebastian Sternal (23.30 Uhr); Chris-Speed-Trio (0.30 Uhr).

31. Januar: Künstlerinnenpreis NRW mit Annette Maye‘s Vinograd Express feat. Gianluigi Trovesi (19 Uhr); Sidsel Endresen (20.30 Uhr).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3654138?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Auf den Hund kommen
Die App aus Münster, die Hunderassen erkennt, ist nicht nur in Deutschland erfolgreich. Die Start-up-Gründer haben die Anwendung deshalb schon in zahlreiche Sprachen übersetzen lassen – mal professionell, mal von begeisterten App-Nutzern.
Nachrichten-Ticker