Heimatverein
Sonntag ne ruhige Kugel schieben

Metelen -

Der Bouleplatz ist fertig, der Maibaum steht, und am Sonntag wird die neue Anlage eingeweiht.

Sonntag, 30.04.2017, 06:00 Uhr
Heimatfreunde legten im Winter den Boulplatz an. Ab Sonntag wird die Fläche bespielt. Foto: Dieter Huge sive Huwe

Alles ist bereit, der über 25 Meter hohe Maibaum ist errichtet, der Bouleplatz fertiggestellt. Am Sonntag (30. April) lädt der Heimatverein Metelen auf das Gelände von Plagemanns Mühle zu einer gemütlichen „Feierabend“-Veranstaltung ein.

„Verbringen Sie an diesem Ort, der Treffpunkt und Spielplatz zugleich ist, schöne Stunden im Kreis ihrer Familie oder Freunde“, schreibt der Verein in einer Presseinformation. Ab 17 Uhr werden die Besucher mit Getränken wie frisch gezapftem Bier vom Fass oder einem Glas Wein versorgt. Für Essen ist ebenfalls gesorgt.

Eingeweiht und für die Öffentlichkeit freigegeben wird der von den Heimatfreunden angelegte Bouleplatz. Boulen eignet sich grundsätzlich für jedes Alter – auch für junge Familien und Kinder.

Wer das Boulespielen kennenlernen und sich in die Spieltechniken einweisen lassen möchte, hat Gelegenheit dazu. Hermann Herding aus Langenhorst, selbst passionierter Boulespieler, steht als Ansprechpartner auf dem Platz zur Verfügung. Die Veranstaltung endet gegen 22 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4795671?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686835%2F
Heftiger Streit um Erweiterungsbau der Pleisterschule
Dieser Spielplatz soll verschwinden, wenn die Pleisterschule erweitert wird. Die Nachbarn laufen dagegen Sturm. Sie möchten, dass der Erweiterungsbau auf dem rückwärtigen Teil des Schulgeländes gebaut wird.
Nachrichten-Ticker