Einladung für Kinder Schöne Geschichte der Nächstenliebe

Laer -

Zur Aufführung des Stücks „Sterntaler“ nach den Gebrüdern Grimm lädt die Gemeinde Laer im Rahmen ihres Kulturprogramms am 19. November (Montag) um 16 Uhr in die Aula der Werner-Rolevinck-Grundschule ein. Willkommen sind Kinder ab drei Jahren mit ihren Familien. Beim Gastspiel des Wittener Kinder- und Jugendtheaters handelt es sich um eine spritzige, witzige, voll weihnachtlicher „Nächstenliebe“ bestückte kleine Geschichte mit musikalischen Einlagen, heißt es im Einladungsschreiben der Kulturbeauftragten Gudrun Homann.

Sterntaler verschenkt alle ihre Kleider, um anderen zu helfen
Sterntaler verschenkt alle ihre Kleider, um anderen zu helfen

Zur Aufführung des Stücks „Sterntaler“ nach den Gebrüdern Grimm lädt die Gemeinde Laer im Rahmen ihres Kulturprogramms am 19. November (Montag) um 16 Uhr in die Aula der Werner-Rolevinck-Grundschule ein. Willkommen sind Kinder ab drei Jahren mit ihren Familien.

Beim Gastspiel des Wittener Kinder- und Jugendtheaters handelt es sich um eine spritzige, witzige, voll weihnachtlicher „Nächstenliebe“ bestückte kleine Geschichte mit musikalischen Einlagen, heißt es im Einladungsschreiben der Kulturbeauftragten Gudrun Homann, die folgendes zum Inhalt schreibt: Es war einmal ein kleines Mädchen, wissbegierig und mutig, das wollte die Welt kennenlernen. So machte es sich voller Vertrauen und Zuversicht auf den Weg mit nichts weiter als den Kleidern, die es am Leib trug und einem Stückchen Brot. Unterwegs begegnen ihm Menschen, mit denen es Mitleid hat, und so verschenkt es nach und nach alles, was es besitzt: Einem Hungrigen das Stückchen Brot, einer Frierenden seine Jacke . . . bis zuletzt, in der Dunkelheit „hier sieht mich ja keiner“auch das letzte Hemdchen fällt. Es scheint, dass so viel Selbstlosigkeit Glück bringt, denn plötzlich fallen viele kleine Sterne als Geldstücke vom Himmel und auch noch ein Hemd aus aller feinstem Linnen, da hinein sammelt es die Sterntaler und dann ist da ja auch noch ein Prinz Max . . .

Karten zum Preis von vier Euro für Kinder und sechs Euro für Erwachsene sind beim Dorfmarketingverein im Alten Speicher am Rathaus, Telefon 0 25 54/91 06 10 (werktags von 9 bis 12 Uhr geöffnet) sowie in der Volksbank und der Kreissparkasse Laer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6174546?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F