„Tag der offenen Tür“ Qualifizierte Tagesmütter stellen sich vor

Laer -

Die Laerer Tagesmütter laden alle interessierten Eltern am 12. November (Montag) zum „Tag der offenen Tür“ ein. Dieser findet von 9 bis 10.30 Uhr in der Zweifachturnhalle statt. Dort können sich die Mütter und Väter ein Bild von den Tagesmüttern machen und einen Teil ihrer Aktivitäten mit den Kleinen erleben.

Die Laerer Tagesmütter laden am 12. November zum „Tag der offenen Tür“ ein.
Die Laerer Tagesmütter laden am 12. November zum „Tag der offenen Tür“ ein.

„Das könnte die Entscheidung für die Kindertagespflege erleichtern“, heißt es im Einladungsschreiben der Gastgeberinnen.

Tagespflege ist eine Betreuung, die von der Diakonie vermittelt und vom Jugendamt finanziert wird, so wie es in den Kindergärten auch üblich ist. Der Nachwuchs wird dabei in einem geborgenen, familiären Umfeld individuell betreut, gefördert und behutsam auf den Kindergarten vorbereitet.

Tagesmütter sind flexibel, fachlich qualifiziert und vom DJI zertifiziert. Außerdem bilden sie sich mindestens 15 Stunden im Jahr fort, so dass die Betreuungskräfte immer auf dem neuesten Stand sind.

Die Ansprechpartnerin von der Diakonie Steinfurt ist unter Telefon 0 25 51/1 44 44 erreichbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6158497?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F