Laer Vernetzungstreffen für Helfer

Laer -

Zu einem Vernetzungstreffen lädt die Gemeinde Laer alle ehrenamtlichen Helfer und Interessierten im Bereich der Flüchtlingshilfe am kommenden Mittwoch (3. Mai) um 18 Uhr in den Sitzungssaal der Gemeinde ein. Willkommen sind auch alle diejenigen, die sich bisher noch nicht engagiert haben, es jedoch künftig gerne tun würden.

Im Januar 2014 fand die Auftaktveranstaltung „Fremde werden Nachbarn“ im Laerer Pfarrzentrum statt. Seither wurden im Rahmen der Flüchtlingsarbeit durch viel Engagement zahlreiche Dinge für die neuen Mitbürger umgesetzt.

Nun, nach fast zweieinhalb Jahren, will die Gemeinde alle ehrenamtlichen Helfer und Interessierten in diesem Bereich an einen Tisch holen, um einmal zu sehen, was in den vergangenen Jahren an Projekten umgesetzt wurde, welche Pläne es für die Zukunft noch gibt und ob gegebenenfalls noch Mitstreiter, Spendengelder oder Ideen für diese Pläne gesucht werden. Zudem soll geklärt werden, wo die Integration vielleicht ins Stocken geraten ist oder woran es vielleicht noch immer hapert, dass einige Dinge nicht realisiert werden können.

Zu diesem Austausch wird am kommenden Mittwoch (3. Mai) um 18 Uhr in den Sitzungssaal der Gemeinde eingeladen. Willkommen sind auch alle diejenigen, die sich bisher noch nicht engagiert haben, es jedoch künftig gerne tun würden.

„Geben Sie diese Einladung gerne an Interessierte und weitere ehrenamtliche Helfer weiter, die vielleicht in der Nachbarschaft oder in ihrem Verein bereits Integrationsarbeit leisten“, heißt es in einer Pressemitteilung von Anita Ueding, Fachbereichsleiterin für Ordnung und Soziales, die sich auf neue Impulse für die weitere Flüchtlingsarbeit freut.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4798902?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F