Laer Kirchenchor hat seine Ziele erreicht

Laer -

Während der Generalversammlung des Kirchenchores Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage im Pfarrzentrum dankte Präses Pfarrer Andreas Ullrich der Sängerschaft für die musikalische Mitgestaltung der Liturgie. Der Vorsitzende überreichte Heinz Reers für seine 50-jährige und Hedwig Hengemühle, Waltraud Löffeld, Marie-Luise Dahmen und Antonius Krabbe für ihre 40-jährige Chormitgliedschaft jeweils einen Blumenstrauß. Als neues Chormitglied wurde Maria Janning begrüßt.

Heinz Reers (r.) bekam vom Vorsitzenden Dr. Stefan Hagenhoff für seine 50-jährige Treue Blumen.
Heinz Reers (r.) bekam vom Vorsitzenden Dr. Stefan Hagenhoff für seine 50-jährige Treue Blumen.

Zur Generalversammlung des Kirchenchores Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage im Pfarrzentrum begrüßte Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff alle Mitglieder und insbesondere Präses Pfarrer Andreas Ullrich. Wie der Vorsitzende erklärte, seien die gesetzten Ziele erreicht und die Stimmung als auch die Atmosphäre im Chor seien sehr zufriedenstellend.

Der Präses dankte allen Sängern für die musikalische Mitgestaltung der Liturgie. Dabei betonte er, dass das Durchschnittsalter der Chöre landesweit leider nach oben zeige und die Mitglieder immer älter würden. Vor Ort sei die Entwicklung glücklicherweise nicht so schlecht, zeigte sich der Geistliche erleichtert.

In Holthausen hat sich ein neuer Kinder- und Jugendchor gebildet, ferner sei auch der Chor „LaerCapella“ recht aktiv und auch das Orchester der Flüchtlinge habe beim Neujahrsempfang 2017 schon sein Können unter Beweis gestellt. Hinsichtlich des Organisten Lennard Naatz kündigte der Seelsorger an, dass dieser im Rahmen seines Studiums im Mai nach Minden wechseln werde und die Organistenstelle bei der Pfarrgemeinde aufgeben müsse. Über eine Nachbesetzung zur Jahresmitte hin würden derzeit Überlegungen angestellt.

Pater Abraham werde wie bekannt im Mai wieder in seine Heimat Indien zurückkehren. Seitens des Bistums sei aber versprochen worden, wieder einen ausländischen Priester aus einem anderen Land im Juli oder August 2017 der Kirchengemeinde Hll. Brüder Ewaldi zuzuweisen.

Pfarrer Ullrich schlug vor, dass beim nächsten Adventssingen 2017 neben dem Kirchenchor und „LaerCapella“ auch der Kinder-und Jugendchor und das Flüchtlingsorchester auftreten sollten. Der Vorschlag wurde einmütig gut geheißen.

Chorleiter Arndt Winkelmann bedankte sich bei allen Mitgliedern für das stetige Engagement bei den vielfältigen Auftritten im vergangenen Jahr.

Der Vorsitzende überreichte Heinz Reers für seine 50-jährige und Hedwig Hengemühle, Waltraud Löffeld, Marie-Luise Dahmen und Antonius Krabbe für ihre 40-jährige Chormitgliedschaft jeweils einen Blumenstrauß. Als neues Chormitglied wurde Maria Janning begrüßt, die vor Jahren schon einmal im damaligen Kirchenchor Holthausen den Sopran stimmlich verstärkt hatte.

In den Festausschuss wurde Maria Pattmöller neu berufen, die damit Kunigunde Kemper ablöst, die über 20 Jahre im Festausschuss aktiv war.

Der nächste Ausflug des Kirchenchores ist am 10. Juni (Samstag) geplant.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4689902?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686834%2F