Gottesdienste zum Fest
Hochsaison für Chöre in den Festmessen

Horstmar/Leer -

Zu den besonderen Gottesdiensten an den Festtagen lädt das Seelsorgeteam der Kirchengemeinde St. Gertrudis ein. Am Heiligen Abend (24. Dezember) sind alle Familien mit ihren Kleinkindern in um 14.30 Uhr zur Krippenfeier in der Ss.-Cosmas-und-Damian-Kirche willkommen. Um 15 Uhr beginnt eine Familienmesse in der St.-Gertrudis-Kirche in Horstmar. Diese gestaltet der Kinder- und Jugendchor mit.

Freitag, 21.12.2018, 07:00 Uhr

Eine Familienchristmette folgt um 16.30 Uhr in der Leerer Pfarrkirche. Diese gestalten der Kirchen- und der Weihnachtsprojektchor. Letzterer stimmt die Kirchenbesucher bereits ab 16 Uhr auf den Gottesdienst ein.

Am 1. Weihnachtstag (25. Dezember) gibt es gleich drei Festmessen. Die erste beginnt um 9 Uhr in der Leerer Pfarrkirche, die zweite um 9.30 Uhr im Haus Loreto und die dritte um 10.30 Uhr in der Gertrudiskirche. Diese gestaltet der MGV Liederkranz mit.

Vier Festmessen bietet das Seelsorgeteam am 2. Weihnachtstag (26. Dezember) an. Die um 9 Uhr in der Leerer Pfarrkirche gestaltet der Kirchenchor mit. Um 9.30 Uhr beginnen Festmessen im St.-Gertrudis-Haus und im Haus Loreto. Die Stadtkapelle Horstmar gestaltet die Festmesse mit, die um 10.30 Uhr in der Horstmarer Pfarrkirche beginnt. Zum „Kreuzweise-Special“ – dabei handelt es sich um einen ökumenischen Gottesdienst mit Prädikant Alexander Becker und Pfarrdechant Johannes Büll – wird um 18 Uhr in die Leerer Pfarrkirche eingeladen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6271537?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686831%2F
Die Römer sind auf dem Vormarsch
Angriff!Grimmig gucken können die Freizeit-Legionäre Ralf Koritko, Carsten Kraft und Niels-Benjamin Hahn (v.l.) schon. Wilfried Gerharz Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker