Bahn zwischen Greven und Rheine Schon wieder Bauarbeiten

Greven -

Schienenersatzverkehr zwischen Rheine und Greven auf der RE 7: Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es zwischen Rheine und Greven von Montag, 9. April, (Betriebsbeginn) bis Mittwoch, 11. April (Betriebsende) zu massiven Beeinträchtigungen im Zugverkehr der Linie RE 7 (Rhein-Münsterland-Express). Alle Zugfahrten starten oder enden in diesem Zeitraum in Greven.

 
  Foto: Matthias Ahlke

Fahrgäste auf dem Streckenabschnitt zwischen Greven und Rheine nutzen die Linie RB 65 (Ems-Bahn) der Eurobahn. „Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten und Reisezeitverlängerungen bitten wir um Entschuldigung“, sagt Daniel Prüfer, Pressesprecher der National Express Rail GmbH. Weitere Informationen und Details sowie den Baustellenfahrplan gibt es als Download unter www.nationalexpress.de/baumassnahmen oder telefonisch unter der Service‐Hotline ✆ 0221 /13 999 444.

Mit dem NX-Scout informiert National Express stets aktuell per WhatsApp über Störungen und Verzögerungen auf den Linien. Weitere Infos und kostenlose Anmeldung unter: www.nationalexpress.de/scout . Weitere Informationen rund um dem Fahrplan der RB 65 (Ems-Bahn) erhalten Kunden telefonisch beim Kundenservice der Eurobahn unter ✆ 0800 / 387 622 46.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5624687?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F