Greven

Dass das Angebot auch künftig aufrecht erhalten werden kann, darüber sind sich Caritasstation und Fahrergemeinschaft einig: Unterstützung durch neue Kollegen könnten sie auf jeden Fall gebrauchen. Die Caritas in Lüdinghausen freut sich über jede Anfrage von Männern und Frauen, die Interesse haben, sich dem Kreis der engagierten Fahrern anzuschließen. Die Häufigkeit der Einsätze könne jeder selbst bestimmen. „Zwischen einmal oder mehrmals im Monat – alles ist möglich“, versichert Caritas-Pflegedienstleiterin Heike Haust. Die tägliche Einsatzzeit sei von von etwa 9.45 bis 12.45 Uhr. Einzelheiten über den Einsatz „Essen auf Rädern“ hält Koordinatorin Annika Henrich unter 0 2591/ 2 37 23 88 auf Anfrage bereit. Titel

Dass das Angebot auch künftig aufrecht erhalten werden kann, darüber sind sich Caritasstation und Fahrergemeinschaft einig: Unterstützung durch neue Kollegen könnten sie auf jeden Fall gebrauchen. Die Caritas in Lüdinghausen freut sich über jede Anfrage von Männern und Frauen, die Interesse haben, sich dem Kreis der engagierten Fahrern anzuschließen. Die Häufigkeit der Einsätze könne jeder selbst bestimmen. „Zwischen einmal oder mehrmals im Monat – alles ist möglich“, versichert Caritas-Pflegedienstleiterin Heike Haust. Die tägliche Einsatzzeit sei von von etwa 9.45 bis 12.45 Uhr. Einzelheiten über den Einsatz „Essen auf Rädern“ hält Koordinatorin Annika Henrich unter ✆ 0 2591/ 2 37 23 88 auf Anfrage bereit.

Titel

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5622477?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F