Kaffee und Tee Endspurt für Tafel-Spender

Greven -

Endspurt für alle, die die Aktion der Tafel und der Lokalredaktion unterstützen möchten – beide rufen in der Osterzeit gemeinsam zur Spende von Kaffee und Tee für die Tafelkunden auf. Wer gewährleisten möchte, dass seine Spende noch rechtzeitig vor dem Festwochenende an die Kunden weitergegeben wird, sollte sich also sputen.

Von Oliver Hengst
Die Marke spielt keine Rolle – Hauptsache, die Spenden kommen an. Ganze Bohnen, gemahlener Kaffee und Pads sind willkommen.
Die Marke spielt keine Rolle – Hauptsache, die Spenden kommen an. Ganze Bohnen, gemahlener Kaffee und Pads sind willkommen.

Zwar sind in den Tafel-Ausgabestellen und in der Redaktion schon erfreulich große Mengen abgegeben worden, doch die Zahl der Bedürftigen ist auch beträchtlich: Etwas mehr als 1600 Menschen versorgen sich regelmäßig mit Lebensmitteln der Tafel. Wer so knapp bei Kasse ist, dass er auf diese Unterstützung angewiesen, hat in der Regel auch kein Geld für Artikel wie Kaffee oder Tee.

Wer es vor dem Osterfest nicht schafft, sei getröstet: Natürlich sind Spenden auch nach dem Wochenende noch hoch willkommen. Auch Grundnahrungsmittel wie Öl und Zucker nehmen die Tafelhelfer jederzeit gern an. Gleiches gilt für Haltbares wie Mehl, Nudeln, Reis, Konserven und ähnliches.

Spenden können hier abgegeben werden: Tafel-Ausgabestelle Greven Kirchplatz, dienstags bis donnerstags 10 bis 18 Uhr; Tafelausgabestelle Reckenfeld, Emsdettener Landstraße 8c, mittwochs 9.30 bis 16 Uhr; Lokalredaktion Marktstraße 45 (Eingang Kardinal von Galen-Straße), montags bis freitags 9 bis 12.30 und 14 bis 17 Uhr.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5620328?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F