Memo Gonzales und die Özdemirs Mehr geht einfach nicht

Greven -

Memo Gonzales und The Özdemirs fetzten im Beatkeller. Es war fast kein Durchkommen.

Von Ulrich Coppel
Memo Gonzales ließ es im Beatkeller krachen.
Memo Gonzales ließ es im Beatkeller krachen. Foto: Ulrich Coppel

Vater Erkan Özdemir spielte als Bassist schon mit ziemlich vielen der ganz großen Namen der internationalen Bluesszene. Mit seinen Söhnen Kenan an der Gitarre und dem Schlagzeuger Levent zählen „The Özdemirs“ zu den bekanntesten europäischen Bluesbands. Am Freitagabend heizten sie mit dem texanischen Sängerstar Memo Gonzalez im restlos ausverkauften Beatclub mächtig ein.

Die Özdemirs begannen im engsten Familienkreis und im klassischen Bluesstil der 50er Jahre. Sohn Kenan sang erste Songs und stellte mit knackigen Soli sein gitarristisches Können unter Beweis. Als sich dann Schwergewicht Memo Gonzalez von hinten den Weg durchs Publikum auf die Bühne bahnte, war die Stimmung bestens. Eine ordentliche Bandvorstellung im Stile eines amerikanischen Boxkampfansagers – schon heizte Gonzalez mit Turbostimmvolumen, grandios von der ersten bis zur letzten Sekunde, ein. Nicht minder intensiv wirkten seine Bluesharpsoli, die er gern bei seinen Spaziergängen durchs Publikum darbot.

Mit keiner der Nummern verließen die Musiker den stilistischen Rahmen des Blues. Eine Kadenz mit drei Akkorden über zwölf Takte: So funktioniert das Grundgerüst dieser musikalischen Gattung. Doch den facettenhaften Reichtum des Blues reizte das Quartett mit versierten Soli, rhythmischen Spielereien oder funkigen und souligen Elementen aus. Auch stilistische Fortentwicklungen der zunächst einmal schlichten Bluesharmonik gab es beispielhaft zu hören. Fast war dies schon wie eine Lehrstunde zur Historie des Blues – zur größten Begeisterung aller Beteiligten.

Entweder man hat den Groove, oder man hat ihn nicht. Ist zweites der Fall, dann können Blueskonzerte sehr schnell zur Tortur geraten. Memo Gonzalez & The Özdemirs hatten allerdings den Groove gepachtet. Mehr geht einfach nicht.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5620325?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F