Seemannslieder im Jachthafen Heimrecht für den Gimbter Shantychor

Das Konzert ist ein jährlicher Höhepunkt im Chorleben: Immer am 1. Mai hat der Shantychor Gimbte Heimrecht in der Marina in Fuestrup.

Seemannslieder im Jachthafen : Heimrecht für den Gimbter Shantychor

Der Termin ist mittlerweile fast so fest gebucht wie die Gewerkschaftsdemo am Maifeiertag. Beginnt der Wonnemonat, konzertieren die Shanty-Sänger aus Gimbte im Fuestruper Jachthafen. „Wir haben hier quasi Heimrecht“, sagt Chorvorstand Heinz Alteniedieker. Kein Wunder also, dass der Männerchor unter der Leitung von Dirigentin Waltraud Hunschke auch in diesem Jahr wieder am 1. Mai Seemannslieder am Kanalhafen zum Besten gab. Über den Tag hinweg lockte dies mehrere hundert Ausflügler in das Wassersportzentrum der „Marina Alte Fahrt“. Zu Shanty-Klassikern wie „So schön wie der Norden“ oder „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ konnten sich Besucher zudem von der DLRG über den Kanal schippern lassen.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4807658?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F