Brandursache unklar Garagenbrand gelöscht

Reckenfeld -

In einer Garage an der Rheinstraße hat es am Freitagabend gebrannt.

Mit zwei Löschzügen war die Freiwillige Feuerwehr schnell zur Stelle und verhinderte Schlimmeres.
Mit zwei Löschzügen war die Freiwillige Feuerwehr schnell zur Stelle und verhinderte Schlimmeres. Foto: Jens Keblat

Schrecksekunde am späten Abend: Weil er am Haus seiner Nachbarn eine starke Rauchentwicklung bemerkte, setzte ein Hausbewohner in der Rheinstraße am Freitagabend den Notruf ab und machte die Rettungskräfte so noch rechtzeitig auf einen Garagenbrand aufmerksam.

Um 21.35 Uhr waren zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei zu der unklaren Rauchentwicklung alarmiert worden. Die Ursache dafür fanden die Retter schnell: In der Garage eines Wohnhauses war ein Brand ausgebrochen. Feuerwehrleute öffneten das Garagentor und nahmen es heraus. Unter schwerem Atemschutz konnten die Wehrleute den Brand dann rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Zwar konnte so Schlimmeres verhindert werden, ein Gebäudeschaden sei aber wohl dennoch entstanden, sagte Wehrführer und Einsatzleiter Matthias Wendker vor Ort. Wie es zu dem Brand kommen konnte, sei unklar. Weitergehende Ermittlungen hat deshalb die Polizei aufgenommen. Bereits nach kurzer Dauer konnte der Einsatz beendet werden. Verletzt wurde niemand.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4800146?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F