Literaturkreis Der Zauber des rosa Elefanten

Reckenfeld -

Der Literaturkreis der Franziskus-Bücherei liest jetzt das Buch „Der Elefant“ von Martin Suter.

 
  Foto: buch

Der Literaturgesprächskreis trifft sich wieder am Donnerstag 4. Mai, um 19.30 Uhr in der Bücherei am Kirchweg in Reckenfeld. Besprochen wird diesmal das Buch „Elefant“ von Martin Suter (Diogenes Verlag, Zürich 2017 ISBN 9783257069709).

Zum Inhalt: Ein Wesen, das die Menschen verzaubert – ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit l euchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte daraus eine weltweite Sensation machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn der Elefantenflüsterer Kaung, der die Geburt des Tiers begleitet hat, ist der Meinung, etwas so Besonderes müsse versteckt und beschützt werden.

„Die Geschichte über den kleinen rosa Elefanten ist spannend, temporeich und so sinnlich erzählt, dass man den Elefantendung fast riechen kann“, heißt es in der Ankündigung. Interessenten sind beim Literaturkreis immer willkommen, sollten das Buch aber nach Möglichkeit gelesen haben.

Zum Thema

Kontakt: Ute Kintrup Tel. 02575/938 43 45.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793752?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F