Versammlung MGV Concordia Bei vielen Terminen in Greven präsent

Greven -

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des MGV Concordia Greven im „Goldenen Stern“. Standesgemäß bildete der Deutsche Sängergruß „Grüß Gott mit hellem Klang“ unter Dirigent Alexandros Thsilis den Auftakt.

Der MGV-Vorstand: vordere Reihe von links Günter Wermelt, Bernhard Stegemann und Jan-Walter Tewes; hintere Reihe von links Karl Schön, Klaus Häder, Franz Aldejohann und Kurt Spotteck. Es fehlen Ulrich Strotmann und Bernd Hegemann.
Der MGV-Vorstand: vordere Reihe von links Günter Wermelt, Bernhard Stegemann und Jan-Walter Tewes; hintere Reihe von links Karl Schön, Klaus Häder, Franz Aldejohann und Kurt Spotteck. Es fehlen Ulrich Strotmann und Bernd Hegemann.

Der Vorsitzende begrüßte alle Anwesenden, insbesondere die Ehrenmitglieder Josef Winninghoff, Helmut Neesemann, Josef Mersch und Dieter Westermann. Schriftführer Günter Wermelt verlas den Jahresbericht 2016 mit seinen vielen Ereignissen.

Anschließend erfolgte der Kassenbericht durch Kassierer Jan-Walter Tewes. Die Kasse war zuvor von Heinz Bünnigmann und Erhard Rade geprüft worden. Die Versammlung erteilte dem Vorstand und dem Kassierer einstimmige Entlastung.

Chorleiter Alexandros Thsilis gab einen Bericht über das vergangene Jahr 2016 und eine Vorschau auf das Jahr 2017. Er nahm besonders Stellung zu dem Konzert, das der Chor am 27. Mai um 19 Uhr im Kulturzentrum Ballenlager veranstalten wird. Es wird ein Konzert dargeboten, das die Vielfalt der Männerchorliteratur bietet.

Wegen der guten Resonanz soll auch das Weihnachtskonzert am zweiten Weihnachtstag in der St. Martinuskirche beibehalten werden, ebenso das Weihnachtsliedersingen im CMS-Wohnstift und in der Kapelle des Krankenhauses jeweils am 16. Dezember. Beim Chorfestival am Beach am 7. Juli wird der MGV Concordia ebenfalls wieder teilnehmen.

Der zweite Vorsitzende Ulrich Strotmann, der zweite Notenwart Franz Aldejohann und der zweite Schriftführer Karl Schön wurden jeweils für zwei Jahre wiedergewählt. Für den ausscheidenden zweiten Kassierer Franz-Josef Epping rückte Klaus Häder nach. Der erste Vorsitzende Bernhard Stegemann, der erste Kassierer Jan-Walter Tewes, der erste Schriftführer Günter Wermelt, der erste Notenwart Kurt Spotteck und der Beisitzer Bernd Hegemann sind noch bis 2018 gewählt.  

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4706627?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F