Grüne zum neuen FMO-Aufsichtsrat „Greven verliert an Bedeutung“

Greven -

Hat sich das Gewicht Grevens im FMO-Aufsichtsrat verringert? Die Meinungen gehen auseinander.

Von Ulrich Reske
Grüne zum neuen FMO-Aufsichtsrat : „Greven verliert an Bedeutung“
Foto: Jürgen Christ

Schon im vergangenen Jahr gab es Streitwischen den Eigentümern es Flughafens über die Besetzung des Aufsichtsrates.

Daraufhin musste eine entsprechende Vorlage wieder zurückgezogen werden. Jetzt liegt ein Kompromiss auf dem Tisch, der zwischenzeitlich auch vom Grevener Rat gegen die Stimmen der Grünen beschlossen wurde. Danach wird die Gesellschafterbeteiligungsgesellschaft des Kreises Steinfurt künftig mit vier statt drei Sitzen im Aufsichtsrat vertreten sein. Bei den Stadtwerken Münster sind es fünf statt bisher vier. Insgesamt wird der Aufsichtsrat auf 18 Mitglieder aufgestockt. Damit jetzt die kleineren Gesellschafter nicht an die Wand gedrückt werden, bedürfen künftige Entscheidungen und Beschlüsse nun einer Zwei-Drittel-Mehrheit. Bislang reichte die einfache Mehrheit.

Für Grünen-Fraktionschef Dr. Michael Kösters-Kraft hat dieser Gesellschaftervertrag weiterhin große Unstimmigkeiten. Ein Sitz entspräche eben nicht der Bedeutung Grevens als Standortgemeine, die auch die Lasten des Flughafens zu tragen habe. Dass die Luftfahrtvereinigung über zwei Sitze verfüge, der Kreis Warendorf ebenfalls mit einem Sitz vertreten sein, passe einfach nicht. Besonders kritisierte Kösters-Kraft die Beteiligung von IHK und Handwerkskammer. „Das kann nicht sein, dass die ohne an Gewinnen und Verlusten beteiligt zu sein, hier mitentscheide dürfen.“ Für Kösters-Kraft ist nach diesem neuen Gesellschaftervertrag klar: „Greven verliert an Bedeutung“.

Bürgermeister Vennemeyer teilt diese Auffassung nicht. „Die Stimmanteile sind entsprechend der Kapitalverhältnisse.“ Zudem schütze die Einführung der Zwei-Drittel-Mehrheit die kleineren Anteilseigner.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4364426?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F