Kiosk und Fotoladen Zwei Einbrüche in Geschäfte

Greven -

Nach einem Einbruch in einen Kiosk an der „Alte Bahnhofstraße“ und einem Fotogeschäft an der Alten Münsterstraße hat die Polizei die Spuren am Tatort gesichert und die Ermittlungen zu den bisher unbekannten Tätern aufgenommen.

 
  Foto: colourbox

Die unbekannten Diebe hatten in der Nacht zum Dienstag an dem Geschäft zunächst ein Türgitter entfernt und danach die Zugangstür aufgehebelt. Der Geschädigte konnte mitteilen, dass er gegen 4.15 Uhr durch die dort installierte Alarmanlage aufgeweckt worden ist. Er sah sofort nach dem Rechten, konnte aber keine Personen mehr antreffen.

Die Täter waren in dem Kiosk zur Geschäftskasse gegangen und hatten daraus das Münz-Wechselgeld gestohlen. Zudem entwendeten sie eine unbekannte Menge Tabakwaren.

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht zum Dienstag im Bereich des Kiosks oder auf den benachbarten Parkplätzen verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben.

Zeugen sucht die Polizei auch zu einem Einbruch , der am vergangenen Wochenende an der „Alte Münsterstraße“ verübt worden ist. In der Zeit zwischen Samstagmittag und Dienstagmorgen, 6 Uhr, warfen unbekannte einen Stein in die gläserne Eingangstür eines Fotogeschäftes. Die Unbekannten hatten die Geschäftsräume aber offenbar nicht betreten. Der Sachschaden an der Eingangstür wird mit etwa 1000 Euro angegeben.

Hinweise zu den beiden Vorfällen an die Polizei in Greven unter ✆ 02571 / 928-4455.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4364296?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F