Lambertusfest an der Josefgrundschule Lieder an der Pyramide

Greven -

Bei schönsten Spätsommerwetter fand am Freitagabend das Lambertusfest auf dem Schulhof der St. Josefgrundschule statt. Das Förderkreisteam der Schule hatte auf dem Schulgelände einen kleinen Jahrmarkt mit Dosenwerfen, Torwandschießen und einem Glücksrad aufgebaut und für die Kinder viele schöne Preise bereitgestellt. Außerdem gab es kühle Getränke und Hotdogs.

Rund um die mit selbst gebastelten Laternen geschmückte Pyramide feierte die Schulgemeinde das Lambertusfest.
Rund um die mit selbst gebastelten Laternen geschmückte Pyramide feierte die Schulgemeinde das Lambertusfest.

Rund um die mit vielen gebastelten Laternen geschmückte Lambertuspyramide wurden traditionelle Lieder gesungen, die von den einzelnen Jahrgangsstufen vorbereitet worden waren. Die „dumme Liese“ und das „Schornsteinfegerlied“ waren schon Tage vorher durch das gesamte Schulgebäude erklungen.

Ganz besonderer Höhepunkt war der Auftritt des Buern, der auch in diesem Jahr ein besonderes Geschenk für die Klasse der jeweiligen Jahrgangsstufe bereithielt, die am stärksten vertreten war. Die dritten Klassen waren jeweils genau mit der Hälfte der Kinder zum Lambertusfest erschienen und freuten sich, dass sie jetzt alle ein Geschenk erhalten. Aber auch die übrigen Klassen gingen nicht leer aus und durften sich über eine große Tüte mit Süßigkeiten freuen.

Für das Förderkreisteam, das in dieser Zusammensetzung das letzte Mal dieses Fest organisiert hatte, war es eine gelungene Abschiedsveranstaltung. Schulleiterin Anne Sprakel und die Vorsitzende des Förderkreis, Ulrike Huesmann , bedankten sich ausdrücklich bei allen mithelfenden Eltern und verwiesen auf die Generalversammlung des Förderkreises am kommenden Mittwoch, bei der ein neuer Vorstand gewählt werden soll. „Werden Sie Mitglied im Förderverein, machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch oder lassen sich selber wählen, damit auch in Zukunft Feste wie das heutige an dieser Schule stattfinden können“, forderte Ulrike Huesmann noch einmal alle Eltern auf.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4332380?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686824%2F