Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Emsdetten, weitere Firmenfahrzeuge aufgebrochen

Emsdetten (ots) - Bei der Polizei in Emsdetten sind am vergangenen Wochenende weitere Aufbrüche von Firmenfahrzeugen angezeigt worden. Bereits am vergangenen Freitag (21.06.) waren zwei Aufbrüche an der Borghorster Straße und an der Bergstraße gemeldet worden (siehe Pressebericht vom 21.06.2019). Im Zeitraum zwischen dem 19.06. und 22.06.2019 sind weitere vier Fahrzeuge aufgebrochen worden. Am Kupfergraben sind aus einem weißen Kleintransporter Bau- und Elektrowerkzeuge gestohlen worden. An der Beethovenstraße ist ein weißer Opel Kleintransporter aufgehebelt worden. Der Fahrer hatte die Werkzeuge zuvor ausgeladen, deshalb machten die Täter keine Beute. Am Erlenweg ist aus einem weißen Mercedes LT eine Kettensäge gestohlen worden. Hier gelangten die Unbekannten in das Fahrzeug, indem sie ein Seitenfenster gewaltsam öffneten und die Tür entriegelten. An der Schüttenrode hebelten die Täter die Seitentür eines weißen Renault Transporters auf. Nach ersten Feststellungen haben die Diebe hier nichts gestohlen, obwohl auf der Ladefläche Werkzeuge lagen. Möglicherweise sind sie bei der Tatausführung gestört worden. Die Polizei sucht in allen Fällen nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Emsdetten, Telefon 02572/9306-4415.

Dienstag, 25.06.2019, 02:01 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6721288?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
„Fridays for Future“ plant neue Groß-Demo
Mehr als 20 000 Münsteraner nahmen im September an der Großdemonstration von „Fridays for Future“ teil.
Nachrichten-Ticker