Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Steinfurt/Rheine/Hörstel/Wettringen, Trunkenheitsfahrten im Straßenverkehr

Steinfurt/Rheine/Hörstel/Wettringen, (ots) - Steinfurt-Borghorst, Auf der Dumter Straße ist am Samstagabend (22.06.), gegen 19.15 Uhr, ein 30-jähriger Autofahrer gegen einen parkenden Pkw gefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Der Halter des geparkten Autos hörte den Knall und verständigte die Polizei. Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme fest, dass der 30-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von mehr als 2,7 Promille. Dem 30-Jährigen wurde einen Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Dienstag, 25.06.2019, 02:01 Uhr

Rheine, Eine 75-jährige Autofahrerin wurde am Samstag (22.06.),
gegen 13.20 Uhr, auf der Osnabrücker Straße kontrolliert, als sie
gerade im Begriff war, aus einer Parklücke herauszufahren. Bei ihr
wurde Alkoholgenuss festgestellt. Ein Atemalkoholvortest ergab einen
Wert von 1,7 Promille. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen. Den
Führerschein hatte sie bereits in der vergangenen Woche nach einer
Trunkenheitsfahrt abgeben müssen.

Hörstel, Am Samstag, 22.06.2019, gegen 13.30 Uhr, ist die Polizei
von Zeugen zum Parkplatz des Seecafe's gerufen worden. Ein
offensichtlich angetrunkener Autofahrer war beim Rangieren auf dem
Parkplatz gegen einen Poller gefahren und hatte dabei sein Fahrzeug
erheblich beschädigt. Die Beamten trafen vor Ort einen erheblich
angetrunken 57-jährigen Autofahrer an. Ein Atemalkoholvortest ergab
einen Wert von über 2,6 Promille. Dem 57-Jährigen wurde eine
Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.
Anschließend ist der Mann bis zum Abend zu seinem eigenen Schutz und
zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam untergebracht worden. Es ist
nicht auszuschließen, dass der 57-Jährige beim Rangieren auf dem
Parkplatz weitere Fahrzeuge beschädigt hat. Geschädigte werden
gebeten, sich bei der Polizei in Rheine, Telefon 05971/938-4215, zu
melden.

Wettringen, Ein Autofahrer ist am Samstag (22.06), kurz vor
Mitternacht, auf der Wettringer Straße wegen seiner unsicheren
Fahrweise aufgefallen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest,
dass er offensichtlich Alkohol getrunken hatte. Ein
Atemalkoholvortest ergab einen Wert von mehr als 1,7 Promille. Es
wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein
sichergestellt.

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6721283?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Anwohner parken im Parkhaus
Viele parkende Autos schränken die Nutzung der Schillerstraße als Fahrradstraße stark ein. Die Stadt Münster möchte das Anwohnerparken in diesem Bereich einschränken. Eine Möglichkeit könnten Anwohnerparkplätze im Parkhaus Bremer Platz sein.
Nachrichten-Ticker