Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Kreis Steinfurt, Eigentumsdelikte

Emsdetten, Mettingen, Rheine, Westerkappeln, Greven, Ibbenbüren, Ochtrup, Lengerich, Wettringen, Neuenkirchen,Tecklenburg (ots) - Ort: Emsdetten, Am Kompaniekamp (Kreuzung Engelnkamp/Sträterstraße) Zeit: Dienstag, 11.06.2019, 02.22 Uhr Drei männliche, dunkel gekleidete Personen, die sich an einem Zigarettenautomaten aufhielten, liefen in Richtung Grünring und dann in Richtung Neuenkirchener Straße davon. Der Automat war erheblich beschädigt worden. Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.

Dienstag, 11.06.2019, 16:00 Uhr

Ort: Mettingen-Schlickede, Windmühlenweg/Kapelle/Werkstatt Zeit:
Mittwoch, 05.06.2019, 16.00 Uhr bis Sonntag, 09.06.2019, 16.30 Uhr An
der Kapelle wurde ein Teil einer Buntglasscheibe beschädigt. Die
Täter verschafften sich Zugang. Es wurde nichts entwendet. Zeit:
Sonntag,, 09.06.2019, 16.30 Uhr bis Montag, 10.06.2019, 00.00 Uhr
Unbekannte sind in die Werkstatt des Friedhofes eingebrochen. Mehrere
Maschinen, zwei Benzinkanister und Getränke entwendet. Hinweise bitte
unter Telefon 05451/591-4315.

Ort: Rheine, Bevergerner Straße/Mehrfamilienhaus Zeit: Freitag,
07.06.2019, 14.00 Uhr Ein unbekannter Täter wollte in eine Wohnung
einbrechen. Er wurde überrascht und flüchtete. Hinweise bitte unter
Telefon 05971/938-4215.

Ort: Rheine, Lessingstraße, Doppelhaus Zeit: Samstag, 08.06.2019,
04.08 Uhr Unbekannte Täter machten sich mit einer Maschine am
Türschloss einer Doppelhaushälfte zu schaffen. Die drei Unbekannten
wurden bemerkt und flüchteten zu Fuß in Richtung Salzbergener Straße.
Die Personen waren kräftig, etwa 170 cm groß und trugen schwarze
Kapuzenpullover. Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Westerkappeln, Johannes-Calvin-Straße, Einfamilienhaus Zeit:
Sonntag, 09.06.2019, 10.45 Uhr bis 16.30 Uhr Terrassentür wurde
aufgehebelt. Im Haus wurden sämtliche Schränke und Schubladen
geöffnet und durchwühlt. Geldbehältnis aufgebrochen, unbekannte
Flüssigkeit versprüht. Uhren und ein Ipad erbeutet. Hinweise bitte
unter Telefon 05451/591-4315.

Ort: Rheine, Elter Straße 102, Container (Versuch) Zeit: Samstag,
08.06.2019, 12.00 Uhr bis Sonntag, 09.06.2019, 14.30 Uhr Versuch, den
Bürocontainer gewaltsam zu öffnen. Hinweise bitte unter Telefon
05971/938-4215.

Ort: Rheine, Salinenstraße, Zoo-Kiosk Zeit: Freitag, 07.06.2019,
18.00 Uhr bis Samstag, 08.06.2019, 08.45 Uhr Über ein Fenster in den
Kiosk am Spielplatz eingestiegen. Getränke und ein Handy gestohlen.
Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Greven, Bismarckstraße, K&K-Markt Zeit: Montag, 10.06.2019,
03.05 Uhr bis 03.22 Uhr Nach dem Aufbrechen einer Zugangstür
entwendeten Diebe Tabakwaren aus den Geschäftsräumen. Hinweise bitte
unter Telefon 02571/928-4455.

Ort: Ibbenbüren, Recker Straße, Firma Zeit: Freitag, 07.06.2019,
17.55 Uhr bis Samstag, 08.06.2019, 09.45 Uhr Unbekannte brachen in
die Büros eines Unternehmens ein. Sie öffneten Geldbehältnisse. Durch
den Aufbruch zahlreicher Türen entstanden deutliche Sachschäden. Aus
den Firmenwagen wurden Werkzeugmaschinen entwendet. Hinweise bitte
unter Telefon 05451/591-4315.

Ort: Ochtrup, Schützenstraße Zeit: Montag, 10.06.2019, 06.00 Uhr
Unbekannte hebelten einen Süßigkeitenautomaten auf. Schaden etwa 500
Euro. Zwei Behälter mit Süßigkeiten entwendet. Behälter in der Nähe
aufgefunden. Hinweise bitte unter Telefon 02553/9356-4155.

Ort: Rheine, Staelskottenweg Zeit: 07.06.2019 bis 08.06.2019,
07.30 Uhr Unbekannte Personen beschädigten die Blitzeranlage.
Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Emsdetten, Pottmeierweg Zeit: Freitag, 07.06.2019, 16.30 Uhr
bis Dienstag, 11.06.2019, 06.15 Uhr Unbekannte brachen einen
Fiat-Firmenwagen auf. Es wurden Arbeitsmaschinen im Wert von mehr als
2.000 Euro bestohlen (Nivelliergerät, Bohrmaschinen, Stemmhammer)
Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.

Ort: Lengerich, Bahnhofstraße, Schule Zeit: Freitag, 07.06.2019,
11.00 Uhr bis Dienstag, 11.06.2019, 07.00 Uhr Unbekannte verschafften
sich Zugang zur Schule und öffneten gewaltsam eine Innentür. Schränke
und Schubladen aufgebrochen, vierstellige Sachschadenshöhe. Beute
noch unklar. Hinweise bitte unter Telefon 05481/9337-4515.

Ort: Greven, Lindenstraße Zeit: Montag, 10.06.2019 bis
Dienstagmorgen, 11.06.2019 Unbekannte beschädigten mit einem
Gegenstand eine Fensterscheibe der Schule. Es entstand ein ein
Zentimeter großes Loch. Der Schaden beträgt etwa 500 Euro. Hinweise
unter 02571/928-4455.

Ort: Wettringen, Industrieweg Zeit: Montag, 10.06.2019, 14.00 Uhr
bis Dienstag, 11.06.2019, 09.00 Uhr Unbekannte stiegen mit Hilfe
einer Leiter ins Gebäude ein. Es wurde eine Geldkassette gestohlen.
Hinweise bitte unter Telefon 02553/9356-4155.

Ort: Greven, Martinistraße Zeit: Samstag, 08.06.2019, 01.45 Uhr
Unbekannte begaben sich in die Räume eines Geschäftes. Es wurden ein
Fernsehgerät und ein Mobiltelefon gestohlen. Hinweise bitte unter
Telefon 02571/928-4455.

Ort: Neuenkirchen, Gerstenkamp, Wohnhaus Zeit: Samstag,
08.06.2019, 01.30 Uhr bis 08.40 Uhr Unbekannte brachen in das
Wohnhaus ein und fanden dabei Schlüssel für draußen geparkte Autos.
Es wurden ein Mercedes 350 d (mit EL-Kennzeichen) und ein Audi A1
(ST-Kennzeichen) gestohlen. Hinweise bitte unter Telefon
05971/938-4215.

Ort: Tecklenburg, Wallen-Lienen 3, Vorgarten Zeit: 30.05.2019,
20.00 Uhr bis 31.05.2019, 10.00 Uhr Mindestens drei Personen oder ein
Kran müssen für den Abtransport des Diebesgutes erforderlich gewesen
sein. Es handelt sich um zwei Schiffsschrauben aus Bronze mit
Durchmessern von 120 cm und einer Höhe von jeweils cirka 40
Zentimetern. Diese hatten viele Jahre dort gelegen. Das Gewicht
beträgt 150 bzw. 200 Kilogramm. Die Polizei bittet um Hinweise zum
Diebstahl oder zum Verbleib des ungewöhnlichen Diebsgutes unter
Telefon 05451/591-4315.

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6682965?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Gebrochene Teddybeine und verschluckte Buntstifte
Nach dem Röntgen steht fest: Stoff-Schneemann Olaf hat ein gebrochenes Bein. Die fünfjährige Leni und die Ärzte haben ihn behandelt – und gekuschelt.
Nachrichten-Ticker