Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Hopsten, Sachbeschädigung

Hopsten (ots) - Am späten Samstagabend (13.04.2019), gegen 23.20 Uhr, ist ein Zeuge an der Gustav-Lampe-Straße durch ein lautes Geräusch auf eine Sachbeschädigung aufmerksam geworden. Kurz danach hörte er einen zweiten lauten Knall. Es folgten laute Motorengeräusche und quietschende Reifen, die motorisierten Zweirädern zuzuordnen waren. Ein weiterer Zeuge sah, dass ein 4 x 2 Meter großes, aus Holz erbautes Gestell aus dem Erdreich gezogen worden war und nun auf dem Bürgersteig lag. Die drei Meter langen Befestigungspfosten lagen quer über den Gehweg und ragten noch etwa einen Meter in die Fahrbahn. Der Zeuge beseitigte die Gefahrenstelle sofort. Das große Holzgestell ist dort zu Werbezwecken aufgestellt worden. Nach derzeitigen Erkenntnissen waren vier jugendliche Motorrollerfahrer an dem Vorfall beteiligt, die sich dann in verschiedene Richtungen weggefahren waren. Hinweise bitte unter Telefon 05451/591-4315.

Montag, 15.04.2019, 15:15 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6545703?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker