Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Altenberge, Raub

Altenberge (ots) - Nach einem Raub, der sich am Mittwochnachmittag (13.03.2019) im Altenberger Stadtgebiet ereignet hat, ermittelt derzeit die Polizei. Um kurz vor 16.00 Uhr war ein 33-jähriger Mann an der Nordwalder Straße aufgefallen. Der Marokkaner begab sich dort auf ein Privatgrundstück, um sich offenbar vor einigen Verfolgern zu verstecken. Zeugen bemerkten dies und verständigten die Polizei. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatten vermutlich drei Täter den 33-Jährigen attackiert. Aus seinen Angaben war vernehmbar, dass die Beschuldigten den 33-Jährigen mit einem Messer bedroht und ihm dann einen dreistelligen Bargeldbetrag aus dem Portmonee entwendet hatten. Der Tatort war möglicherweise an der Bahnhofstraße. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Beschreibungen der drei südländischen Verdächtigen: Zwei waren 25 bis 30 und der dritte etwa 20 bis 30 Jahre alt. Einer trug eine bordeauxfarbene Trainingshose, weiße Schuhe und eine schwarze Jacke mit Kapuze. Der zweite Mann trug eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen, eine schwarze Jacke und ein schwarzes Cappy mit Emblem. Der dritte Mann war etwa 180 cm groß, trug eine Jogginghose und eine schwarze Jacke mit weißen Streifen an den Ärmeln. Die Polizei bitte um Hinweise unter Telefon 02571/928-4455.

Donnerstag, 14.03.2019, 16:00 Uhr

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6470647?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Frau erstochen und in Teich versenkt: Prozessbeginn
Der Eingang des Landgerichts Münster.
Nachrichten-Ticker