Polizeimeldungen Polizei Steinfurt
Kreis Steinfurt, Eigentumsdelikte und Sachbeschädigungen Zeugen gesucht

Kreis Steinfurt (ots) - Ort: Saerbeck, Grevener Straße, EDEKA Verbrauchermarkt Zeit: Freitag, 26.01.2018, 21.00 Uhr bis Samstag, 27.01.2018, 04.03 Uhr Unbekannte Täter drangen auf noch unbekannte Art und Weise in das Gebäude ein. Die Einbrecher begaben sich in ein Büro. Hier rückten sie einen Tresor von der Wand, der offensichtlich geöffnet werden sollte. Augenscheinlich gelang ihnen dieses jedoch nicht. Ein Zeuge bemerkte gegen 04.03 Uhr einen Alarm am Objekt und einen schwarzen vom Gebäude wegfahrenden Pkw. Es werden Zeugen gesucht. Telefon: 02571/ 928 - 4455.

Montag, 29.01.2018, 15:21 Uhr

Ort: Steinfurt-Bo. Kastanienweg, Mehrfamilienhaus Zeit: Freitag,
26.01.2018, 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr Unbekannte Einbrecher betraten
das Mehrfamilienhaus. Vermutlich war die Haustür nur angelehnt. Die
Täter begaben sich in den Keller. Hier öffneten sie mit einem
geeigneten Werkzeug alle Kellerräume. Nach ersten Erkenntnissen
nahmen sie eine Angelausrüstung im Wert von 1.500 Euro mit. Es werden
Zeugen gesucht. Telefon: 02551/ 15 - 4115.

Ort: Rheine, Innenstadt, Frankenburgstraße, Krankenhaus Zeit:
Freitag, 26.01.2018, 21.00 Uhr bis Sonntag, 28.01.2018, 08.30 Uhr.
Unbekannte Täter hebelten ein zum westlichen Gebäudeteil des Mathias
- Spital gelegenes Fenster auf und verschafften sich so Zutritt zu
der Abteilung Medizintechnik und EDV Hier entwendeten sie ein
Notebook, eine Digitalkamera und weiteres medizinisches Gerät. Die
Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben.
Hinweise bitte unter Telefon 05971/938-4215.

Ort: Ibbenbüren, Noltengängesken, Quasi- So - Theater Zeit:
Donnertag, 25.01.2018, 22.00 Uhr bis Freitag, 26.01.2018, 09.30 Uhr
Unbekannte Täter zerschlugen den Glaseinsatz der Theatereingangstür
und drangen in das Foyer ein. Im Foyer suchten die Einbrecher nach
wertvollen Gegenständen oder nach Bargeld. Es wurde offensichtlich
nichts entwendet. Hinweise bitte unter Telefon 05451/ 591 - 4315.
Ort: Nordwalde, Hohlweg, freistehendes Einfamilienhaus Zeit: :
Samstag, 27.01.2018, 17.00 Uhr bis Sonntag, 28.01.2018, 11.30 Uhr
Unbekannte Einbrecher stiegen über einen Gartenzaun oder über die
Garage, um in den Gartenbereich zu kommen. Hier wurde ein
rückwärtiges Fenster aufgehebelt. Es wurden sämtliche Räume
durchsucht. Aus der Küche entwendeten die Täter 130 Euro Bargeld. Aus
dem Obergeschoss wurde eine silberne Armbanduhr entwendet. Es werden
Zeugen gesucht. Hinweise bitte unter Telefon 05971/ 938 - 4215.

Ort: Emsdetten, Westring, freistehendes Einfamilienhaus Zeit:
Mittwoch, 24.01.2018, 14.00 Uhr bis Freitag, 26.01.2018, 18.00 Uhr
Ein Zeuge zeigte einen Einbruch in ein Nachbarhaus an. Am Einsatzort
stellten die Beamten fest, dass unbekannte Einbrecher ein
Seitenfenster des Hauses aufgehebelt hatten. Auf allen Etagen wurden
Behältnisse und Schränke geöffnet und nach wertvollen Gegenständen
durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht bis jetzt noch nicht
genau fest. Die Beamten suchen Zeugen, die etwas Verdächtiges
beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizei in Emsdetten,
Telefon 02572/9306 - 4415.

Ort: Lotte, Hoher Esch, freistehendes Einfamilienhaus Zeit:
Samstag, 27.01.2018, 19.00 Uhr - 20.30 Uhr Die Hausbewohner verließen
am Samstag gegen 19.00 Uhr das Haus. Als sie gegen 20.30 Uhr
zurückkehrten, stellten sie ein offenstehendes Fenster fest.
Unbekannte Einbrecher hatten mit einem Werkzeug das Fenster
aufgehebelt und waren eingestiegen. Das Haus wurde nach wertvollen
Gegenständen durchsucht. Es wurde etwa 100 Euro Bargeld und diverse
Schmuckstücke entwendet. Die Täter verließen durch das Fenster das
Gebäude. Offensichtlich begaben sich dann dieselben Täter auf das
Nachbargrundstück und hebelten hier mit einem Werkzeug die
Terrassentür des Nachbargebäudes auf. Im dahinter liegenden Büro
durchsuchten die Einbrecher Schränke und zogen Schubladen auf. Ob
etwas entwendet wurde, steht noch nicht genau fest. Dieser Einbruch
wurde am Samstag, 27.01.2018 in der Zeit von 19.15 Uhr bis 20.45 Uhr
begangen. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht. Hinweis bitte an
Telefon 05451/ 591 - 4315.

Ort: Rheine, Basilika Straße , Einbruch in eine Wohnung. Zeit:
Samstag, 27.01.2018, 23.00 Uhr bis Sonntag, 28.01. 2018, 01.00 Uhr
Unbekannte Täter drangen in eine im Obergeschoss befindliche Wohnung
eines Mehrfamilienhauses ein. Wie die Täter die Tür öffnen konnten,
steht zurzeit noch nicht fest. Die Täter durchsuchten verschiedene
Behältnisse. Sie nahmen mehrere Goldketten und verschiedene
Schmuckarmbänder mit. Es werden Zeugen gesucht. Hinweise bitte an die
Polizei, Telefon 05971/ 938 - 4215.

Ort: Horstmar, Stadtstiege, versuchter Einbruchdiebstahl Zeit:
Freitag, 26.01.2018 , 17.30 Uhr bis Samstag, 27.01.2018, 15.00 Uhr
Unbekannte Einbrecher versuchten, die rückwärtige Terrassentür mit
einem Hebelwerkzeug aufzuhebeln. Am Rahmen der Tür konnten deutliche
Werkzeugspuren festgestellt werden. Den Täter ist es aber
offensichtlich nicht gelungen, in das Haus zu gelangen. Es werden
Zeugen gesucht. Hinweise bitte an die Polizei in Steinfurt, Telefon
02551/ 15 - 4115.

Ort: Ochtrup, Schützenstraße, Einbruch in ein Bürokomplex Zeit:
Freitag, 26.01.2108, 17.00 Uhr bis Montag, 29.01.2017, 07.15 Uhr
Einbrecher hebelten ein Fenster des Gebäudekomplexes auf und stiegen
ein. In den Büroräumen durchsuchten sie verschiedene Schränke und
Behältnisse. Es wurde augenscheinlich nichts entwendet. Die Polizei
sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Ochtrup, Telefon
02553/ 9356 - 4155.

Original-Content von: Polizei Steinfurt, übermittelt durch news aktuell

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5467538?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686839%2F2777154%2F
Nachts sind alle Roller grün
Nachhaltige Idee – (noch) nicht nachhaltig umgesetzt: Die E-Scooter werden noch mit Diesel-Fahrzeugen transportiert. Wilfried Gerharz
Nachrichten-Ticker